Mandelmilch selber machen - cremig und lecker

Aktualisiert am 23. Januar 2023
Lisa Albrecht
Lisa Albrecht
Zum Podcast
Jetzt anhören!

Eine sehr leckere Kuhmilch-Alternative ist für uns schnell gefunden. Sie schmeckt ein wenig süß, passt wunderbar ins Müsli, lässt sich sehr gut weiterverarbeiten und ist im Gegensatz zu Sojamilch richtig gut verträglich. Vielleicht hast du schon vermutet: Es geht um Mandelmilch! Wir kaufen so gut wie nie Mandelmilch, sondern stellen sie selbst her. Warum das so ist und wie ich ein sehr cremiges Ergebnis hinbekomme, möchte ich dir gleich verraten.

Leckere und cremige Mandelmilch selbstgemacht

Kaufen oder selber machen?

Wir kaufen keine Mandelmilch, wenn es sich vermeiden lässt. Sie ist recht teuer und die Getränkekartons, die anschließend im Müll landen, sind ein echtes Problem. Außerdem habe ich bis jetzt keine abgepackte Mandelmilch gefunden, die mir RICHTIG gut geschmeckt hat. Also machen wir sie selbst und können dabei unsere Wünsche einfließen lassen.

Unterstütze uns durch einen Einkauf bei unseren Partner-Shops. Vielen Dank! Lebenskraftpur Ecco verde Kulmine The Local Water grundstoff amo como soy Leguano kildwick Keimling WEtell Bücher.de ich lebe grün!

Cremige Konsistenz der selbstgemachten Mandelmilch

Damit unsere Mandelmilch schön cremig wird, weiche ich die Mandeln vorher ein. Sind die Mandeln eingeweicht, lassen sie sich viel besser zerkleinern und die Mandelmilch bekommt eine viel cremigere Konsistenz. Wenn man absolut keine feinen Stückchen in seiner Mandelmilch mag, kann man zusätzlich ein sehr feines Sieb (Passiersieb) verwenden. Im Video Mandelmilch selbstgemacht zeige ich dir, wie schnell das Herstellen der Mandelmilch geht.

Unterschiedlicher Mandelmilch-Geschmack

Es gibt große Unterschiede, wie die Mandelmilch schmecken könnte. Röstet man die Mandeln vorher, schmeckt sie aromatisch und passt super zum Kaffee oder Backen. Benutzt man bereits geschälte Mandeln, wird sie sehr fein und süßlich. Nimmt man ganze Mandeln mit Schale, hat sie eine kräftigere Note. Die Qualität der Mandelmilch hängt natürlich stark davon ab, welche Zutaten benutzt werden. Wir verwenden gefiltertes Leitungswasser für die Herstellung von Mandelmilch.

Leckere und cremige Mandelmilch selbstgemacht

Mandelmilch aus Mandelmus mit dem Pürierstab

Noch einfacher lässt sich Mandelmilch direkt aus Nussmus herstellen. Dann hat man ein viel feineres Ergebnis! Auch hier kannst du mit der Menge vom Mandelmus variieren. Ebenfalls gibt es weißes und braunes Mandelmus zu kaufen. Die Mandelmus-Methode zur Herstellung von Mandelmilch ist besonders für diejenigen interessant, die keinen Hochleistungsmixer verwenden oder wenn es sehr schnell gehen muss.

Mandelmilch und Hochleistungsmixer

So schön es auch mit dem Pürierstab ist, ich möchte nicht auf meinen Hochleistungsmixer verzichten. Mit ihm bin ich einfach deutlich flexibler in der Zubereitung diverser Milchsorten. Selbst nicht eingeweichte Mandeln zerkleinert er superfein. Möchte ich die Mandelmilch ein wenig süßen, verwende ich getrocknete Datteln. Diese werden ebenfalls sehr fein zerkleinert im Hochleistungsmixer. Das schafft ein Pürierstab einfach nicht.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und probiere dich durch unterschiedliche Mandelmilch-Alternativen durch. Ich habe unsere Entscheidung, seit 2013 auf Kuhmilch zu verzichten, keinen einzigen Tag bereut. Wenn du noch Fragen hast, findest du uns auf Social Media. Noch mehr Beiträge zu diesem Thema findest du hier:

Bis bald
Lisa

Beitrag von Lisa Albrecht am 23. Januar 2023 veröffentlicht und am 23. Januar 2023 aktualisiert.