Nachhaltig Vegan Fair
Werbung

Nie wieder langweiliges Wasser

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Du weißt, wie wichtig es für den Körper ist, ihn jeden Tag mit reichlich Wasser zu versorgen. Mir schmeckt jedoch manchmal das normale Wasser einfach zu langweilig. Mehr Geschmack im Getränk macht mehr Lust und sorgt dafür, dass der Körper besser mit Flüssigkeit versorgt wird. Um nicht zu einer zuckerhaltigen Limonade zu greifen, gibt es viele tolle Möglichkeiten, sein Wasser zu einem wahren Geschmackserlebnis zu machen. Das bringt Abwechslung in den Alltag und schafft ein Bewusstsein für zuckerfreie und gesunde Getränke. Außerdem kann man auch seine Gäste mit tollen Wasserkreationen begeistern - denn so ein Wasser sieht auf dem Tisch richtig schön aus. Wasser ist ein Grundbaustein des menschlichen Körpers. Es ist sehr wichtig für den Transport von Nährstoffen, damit u.a. unser Gehirn, unsere Organe und alle Zellen gut versorgt sind. Entgiftungsprozesse im Körper werden mit Hilfe von Wasser ebenfalls unterstützt, auch unsere Verdauung funktioniert besser und unsere Haut sieht deutlich jünger aus.

Langweiliges Wasser war gestern!
Anzeige
"Nützliche Helfer, die mein Leben noch grüner machen!"
Lisa
Jetzt anschauen

Welches Wasser wir trinken

Du weißt, ich trinke Leitungswasser, jedoch filter ich es vorher. Ein vernünftiger Wasserfilter hat in meinen Augen so viele Vorteile und er kostet gar nicht viel. In Deutschland ist die Wasserqualität generell sehr gut, wir können stolz auf die Leistung unserer Wasserwerke/Kläranlagen sein. Jedoch können sie aus diversen Gründen nicht alle Substanzen filtern - wie z. B. Hormone (u.a. aus der Antibaby-Pille) oder Medikamentenrückstände. Unser Aktivkohlefilter kann das, ebenso filtert er Pestizide und Schwermetalle, Mikroplastik und andere Dinge. Ich spare mir zusätzlich das Schleppen von Getränkekisten und somit auch sehr viel Geld. Denn das gefilterte Leitungswasser ist nicht nur nachhaltig (weil regional), sondern auch viel günstiger in Vergleich zu Mineralwasser aus der Flasche (auch wenn es eine Glasflasche ist). Ich verlinke dir einige Artikel zu diesem Thema.

Spannende Artikel zum Thema Wasser, Wasserfilter und Wasserqualität

Langweiliges Wasser war gestern!

Auf was ich beim Wassertrinken achte

Ich halte mich an diese Regeln beim Wassertrinken:

  • ich trinke bereits morgens, direkt nach dem Aufstehen, ein Glas Wasser (zum Beispiel mit Zitrone oder ein bisschen naturtrübem Apfelessig)
  • 30 Minuten vor jeder Mahlzeit trinke ich ein großes Glas Wasser
  • ich habe während meiner Arbeitszeit immer eine Flasche Wasser parat
  • ich sorge dafür, dass im Haus immer leckeres Wasser zur Verfügung steht, damit ich definitiv genug trinke (am besten direkt auf dem Tisch, so trinken alle mehr)
  • wenn ich Lust auf Süßes verspüre, trinke ich zuerst ein großes Glas Wasser und warte ein bisschen - oft ist die süße Lust danach weg

Wasser-Rezept: Frischekick für Unterwegs

Du kannst viel mehr Geschmack in dein Wasser bringen. Schneide ein paar Apfelstücke und lege sie in dein Wasser. Himbeeren oder Erdbeeren (auch tiefgefrorene) bringen noch mehr Aroma. Sehr gut zu dieser Kombination passen ein paar Basilikumblätter. Schon bekommst du ein leckeres, erfrischendes Getränk. Probiere es aus! Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst auch Pfefferminzblätter, Gurkenscheiben oder Zitrone rein tun. Alles, was schmeckt, darf rein! Weniger ist oft mehr, so kommt der Geschmack richtig zur Geltung. Ich gehe jetzt in die Küche und produziere Wasser-Nachschub für die ganze Familie, heute wird es wieder einen sehr heißen Tag geben. Bis bald, deine Lisa.

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 27. August 2019 veröffentlicht.