Nachhaltig Vegan Fair
Werbung

Spannende Adventskalender für vegane Genießer

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Es ist zwar erst November, aber höchste Zeit, sich ein paar Gedanken über Adventskalender zu machen. Jeder hat so seine Lieblings-Adventskalender-Richtung. Bei uns ist das jedes Jahr unterschiedlich. Wir haben schon komplett selbst gebastelte Avdentskalender genossen, aber auch geschenkte oder selbst gekaufte. Mit dem Basteln kann man sich noch durchaus Zeit lassen (es sei denn, man muss vorher richtig viele Klopapierrollen sammeln, siehe Beitrag unten), aber mit dem Kaufen würde ich nicht mehr lange warten. Denn der Verkauf hat bei vielen Anbietern bereits begonnen. Ich stelle dir in diesem Beitrag einige Adventskalender-Varianten vor - lass dich inspirieren!

vegane Adventskalender
Anzeige
"Ich schleppe keine schweren Wasserkisten mehr, sondern zapfe mir mein Wasser direkt."
Lisa Albrecht
Meine Lösung

Rohkostlich-veganer Adventskalender ohne Zucker

Wow, der vegane Adventskalender von gleem ist ziemlich schick und seine inneren Werte hören sich ebenso mehr als edel an. Er ist gefüllt mit 24 Rawnies und Pralinen, die nicht gebacken, sondern nach rohköstlichen Rezepten zubereitet werden. Gesüßt werden die Leckereien mit Dattelmus und insgesamt findet man im Adventskalender 8 verschiedene Sorten Rawnies zum Probieren.

Adventskalender von gleem

Adventskalender ohne Haushaltszucker, vegan

Bereits wie letztes Jahr möchte ich euch heute den Foodist Active Adventskalender vorstellen. Er lässt sich übrigens auch super für die nächsten Jahre zum Selbstbefüllen verwenden! Er sieht schick aus und ist mit veganen Naschereien bestückt. Sie können sowohl herzhaft, als auch süß sein. Bei den Süßigkeiten wird nur mit natürlichen Süßungsmitteln gearbeitet. Letztes Jahr habe ich jede Menge neuer Produkte für mich entdeckt, die sich hinter jedem Türchen versteckt haben. Dieser Kalender ist auf jeden Fall sehr hochwertig und hoffentlich dieses Jahr genauso lecker.

Adventskalender von foodist

Adventskalender mit veganen Süßigkeiten

Der Zuckerbäcker Shop hat einen veganen Adventskalender im Sortiment, der viele Süßigkeiten bietet wie Fruchtgummi, Brause, Bonbons, Karamell und andere. Sie kommen natürlich ohne Gelatine, Karmin oder Bienenwachs aus. Auf Zucker verzichtet dieser Adventskalender nicht, aber er ist vegan und zeigt, dass man auch ohne tierische Zutaten naschen kann. Die Aufmachung des Adventskalenders hat mir sehr gut gefallen. Er hat eine lockere Art und bringt etwas mehr Schwung in die Bude.

Adventskalender von Der Zuckerbäcker

Veganer Kosmetik-Adventskalender

Der Kosmetik-Adventskalender mit veganer und mit hoher Wahrscheinlichkeit tierversuchsfreier Kosmetik (denn das ist bei Ecco Verde üblich) ist bestückt mit Produkten für die Haar-, Gesichts- und Körperpflege. Für Kosmetikliebhaber sicher eine Freude! Während man die Süßigkeiten anderer Kalender in der Regel problemlos aufessen kann, sind hier die täglichen Gaben natürlich schwieriger auf Anhieb aufzubrauchen. Nicht alles wird vermutlich passen, aber in einer größeren Familie findet sich sicherlich für jedes Teil ein Liebhaber. Weniger gefällt mir, dass hier noch mehr Verpackungsmüll anfällt als bei den anderen Adventskalendern.

Adventskalender mit veganer Kosmetik

Adventskalender selber machen aus Klopapierrollen

Diesen Adventskalender haben wir im Jahr 2016 gemacht. Ich hatte nicht viel Zeit zum Basteln, da meine Tochter noch recht klein war. Gerne wollte ich aus sehr einfachen Dingen einen schicken Kalender zaubern. Gefüllt war er mit Fruchtkugeln. Also, falls du auch einen Klopapierrollen-Adventskalender basteln möchtest, musst du spätestens JETZT mit dem Sammeln der Klopapierrollen beginnen. Mobilisiere deinen ganzen Freundes- und Familienkreis! :-)

Adventskalender aus KlopapierrollenAdventskalender aus Klopapierrollen

Adventskalender aus Holz und Papier

Einen sehr schönen, natürlichen und minimalistischen Adventskalender hat Susanne Reber gebastelt. Sie hat mir vor einigen Jahren in einem Gastbeitrag ihre Idee vorgestellt. Ich habe den Adventskalender auch nachgebaut, im Jahr 2014 gab es ihn. Auf kleine Zettelchen haben wir unsere gemeinsamen Ziele und Wünsche für das kommende Jahr aufgeschrieben, die wir uns jeden Tag vorgelesen haben.

Adventskalender aus Holz und Papier

Hast du bereits einen Adventskalender zu Hause? Mit was wird er befüllt? Welcher Adventskalender gefällt dir grundsätzlich am besten? Freue mich auf deinen Kommentar! Deine Lisa.

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 7. November 2018 veröffentlicht.

Kinderbuchautorin Sandra Schindler 08.11.2018 um 7:49
Spannend. Ich hab hier auch etliche (vegane) Adventskalender (in der Hinsicht bin ich sehr gerne noch immer Kind, hihi), aber wieder ganz andere als du. Hätte gedacht, dass sich die total überschneiden, aber nein ... Siehste mal, welche Masse an Wahlmöglichkeiten inzwischen da ist. Das freut mich total. :)
Antworten
Lisa von ich lebe grün! 16.11.2018 um 18:34
Liebe Sandra,
ja, sehr interessant! Welche hast du denn? Es gibt ja doch so einige auf dem Markt dieses Jahr, und die Auswahl wird immer größer - was mich auch freut! Ich werde auch schwach, wenn ich Adventskalender sehe. :-)
Liebe Grüße,
Lisa
Antworten
Zeige alle Kommentare

Deine Meinung

Hinweis: Wir werden deinen Kommentar nach einer Prüfung freischalten. Beleidigende, werbelastige oder markenrechtsverletzende Kommentare werden von uns nicht veröffentlicht.

Lisa Albrecht

Lisa Albrecht

Gründerin & Autorin

Auf meinem Blog teile ich mit dir meine Erfahrungen und Gedanken, wie man ein Stück "grüner" Leben kann. Gesünder, leichter, harmonischer, bewusster und einfach glücklicher. Ich bin Mama einer Tochter und wir haben auch einen Familienhund. Ich liebe das Meer und mit Erdbeeren kann man mich leicht bestechen.

E-Mail an mich / Kooperationen

Folge uns auf facebook!