Nachhaltig Vegan Fair
Werbung

Umweltschutz für Kinder mit inspirierenden Büchern

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Ich möchte dir vier schöne Kinderbücher vorstellen, die sich mit den Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Müllvermeidung beschäftigen. Jedes Buch ist anders aufbereitet und für jede Altersstufe ist etwas dabei. Legen wir direkt los!

Nachhaltige Kinderbücher zum Thema Müllvermeidung, Plastik und Umweltschutz

Weniger ins Meer - was du tun kannst, um Plastik und Müll zu vermeiden

Nachhaltige Kinderbücher zum Thema Müllvermeidung, Plastik und Umweltschutz

Das Buch Weniger ins Meer von Hannah Wilson (arsEdition Verlag) geht auf das Müllproblem auf unserem Planeten ein. Folgende Punkte werden angesprochen: Der vermüllte Planet, Plastik, Glas, Papier, Metall, Textilien und Lebensmittel. Es werden verschiedene Kreisläufe erklärt, Fakten präsentiert und Zusammenhänge erläutert. Das Cover ist komplett grafisch als Illustration gestaltet, das Innenleben des Buches ist ebenfalls sehr anschaulich, jedoch anders - hauptsächlich mit Fotos bzw. Collagen gelöst. Das hat mich nur etwas gewundert.

Das Buch konnte ich mit meiner fünfjährigen Tochter gut anschauen und ihr viele Dinge erklären. Einige Dinge sind jedoch noch etwas zu kompliziert (wegen der Tiefe) und für ältere Kinder besser verständlich. Man kann in dieses Buch also ohne Probleme reinwachsen. Inhaltlich geht es auf viele wichtige Themen ein und schärft in jedem Fall das Bewusstsein, weniger Müll zu produzieren, achtsamer mit Ressourcen umzugehen und Dinge wieder zu verwenden. Eine gute Zusammenfassung zum Thema Müll!

Anzeige
"Nützliche Helfer, die mein Leben noch grüner machen!"
Lisa
Jetzt anschauen

Kein Plastik für den Wal

Nachhaltige Kinderbücher zum Thema Müllvermeidung, Plastik und Umweltschutz

Das Buch Kein Plastik für den Wal von Stephan Sigg (Camino Verlag) ist für Schulkinder geschrieben - zum selbst lesen oder zum Vorlesen. Lena, die Hauptfigur in der Geschichte, entdeckt einen Unverpackt-Laden in ihrer Stadt und staunt, dass dort alle Lebensmittel ohne Plastik auskommen und Verpackungen wiederverwendet werden. Ihr wird bewusst, wie groß das Plastikproblem bereits ist. Da hat Lena eine Idee: Sie möchte ihren Eltern beweisen, dass man auf sehr viel Plastik (z.B. beim Einkauf) verzichten kann. So beginnt ein spannendes Experiment.

Das Buch ist schön flüssig und gut lesbar geschrieben. Ich lese es aktuell meiner fünfjährigen Tochter vor, wir sind noch nicht ganz durch. Bis jetzt sind wir beide sehr neugierig und möchten wissen, wie die Geschichte ausgeht. Trotzdem empfehle ich dieses Buch älteren Kindern (Schulkindern), da sie bereits das Schulleben kennengelernt haben und beschriebene Dinge im Buch besser verstehen und nachempfinden können. Wundere dich nicht, wenn dein Kind nach der Lektüre unverpackt oder plastikbewusster einkaufen möchte - man lernt beim Lesen eine Menge und das überträgt sich auf das alltägliche Leben.

Tu Was Kids - 77 Tipps für Nachwuchsweltretter

Nachhaltige Kinderbücher zum Thema Müllvermeidung, Plastik und Umweltschutz

Von Greenpeace gibt es das schöne Buch Tu Was Kids von Nicole Röndigs mit 77 Tipps, wie man nachhaltiger und klimaschonender leben kann. Pro Doppelseite gibt es einen Tipp mit jeweils einer bestimmten Schwierigkeitsstufe - leicht, mittel und schwer. Man lernt nicht nur, was man alles machen könnte, sondern auch warum dies oder jenes gut ist. Das Buch vermittelt, dass jeder die Welt retten kann. Am besten fängt man direkt bei sich, seinem Zuhause und seinen Gewohnheiten an. Viele Dinge sind gar nicht schwer, man kann sie in wenigen Minuten erledigen. Für unsere Tochter ist es jetzt schon super geeignet, wir lesen gemeinsam und schauen, ob wir die Tipps umsetzen. Das Buch bietet viel Input (mit passenden Illustrationen) aus diversen Themenbereichen, was man für das Klima und die Natur noch machen kann.

Klappentext: "TU WAS KIDS präsentiert 77 Tipps, mit denen Kinder und Jugendliche die Welt ein bisschen besser machen können - manchmal reicht es schon, einen Stecker zu ziehen, eine Samenbombe zu werfen oder einfach achtsam zu sein - auch mit sich selbst."

Alles auf grün! Wie du der Umwelt helfen kannst

Nachhaltige Kinderbücher zum Thema Müllvermeidung, Plastik und Umweltschutz

Das Buch von Liz Gogerly und Miguel Sanchez Alles auf Grün! Wie du der Umwelt helfen kannst (Gabriel Verlag) verpackt das Thema Nachhaltigkeit in einer Geburtstagsgeschichte. Vier Freunde feiern eine Geburtstagsparty und merken plötzlich, wie viel Müll, Lebensmittel und Plastik übrig geblieben ist. Sie fangen an, sich mit dem Thema näher zu beschäftigen und entdecken verschiedene Baustellen, die nun anders gelöst werden sollen. Sie suchen nach besseren Alternativen und Lösungen und gestalten ihren Alltag bewusster.

Das Buch bietet viele Beispiele und liefert jede Menge Information. Meine fünfjährige Tochter konnte ohne Probleme folgen, empfohlen ist es ab 6 Jahre. Es ist schön illustriert und anschaulich gestaltet. Die Texte sind nicht langatmig und schön kompakt, sie ergänzen die Illustrationen gut, man bleibt lange konzentriert und motiviert beim Vorlesen.

Fazit: Eine schöne Richtung!

Ich finde es toll, dass immer mehr Bücher das Thema Nachhaltigkeit aufgreifen und den Kindern mit vielen Bildern und Geschichten näher bringen. Unserer Tochter waren die meisten Themen bereits bekannt, trotzdem hat sie bei jedem Buch interessiert zugehört und entdeckte mit Freude, was wir schon umsetzen (mit einem motivierenden High Five) und wo wir noch nachlegen müssen. Ich verlinke alle Bücher zum Anbieter genialokal.de, dort kannst du dein Lieblingsbuch sowohl versandkostenfrei nach Hause liefern lassen oder schauen, ob dein Buchhändler es vor Ort bereits hat. Hast du noch weitere Tipps für mich, welche Kinderbücher ich mir näher anschauen könnte? Schreib mir einen Kommentar! Liebe Grüße, Lisa.

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 16. Oktober 2019 veröffentlicht.