Nachhaltig Vegan Fair

Plastikfrei: Steckdosen und Lichtschalter aus Holz

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Wir benötigten neue Steckdosen und Lichtschalter. Fast hätten wir einfach die Standard-Variante im Baumarkt gekauft, die aus Plastik war. Schließlich kennt man in der Regel nichts anderes. Dann haben wir kurz auf die Stopp-Taste gedrückt und recherchiert, ob es nicht doch nachhaltigere Alternativen gibt. Und tatsächlich!

Steckdosen und Lichtschalter ohne Plastik aus Holz - ganz nachhaltig und umweltfreundlich
Anzeige
"Zero Waste geht auch an meinen Tagen."
Lisa Albrecht
Meine Lösung

Nachhaltige Steckdosen und Lichtschalter aus Holz

Unsere Lichtschalter und Steckdosen, die wir erneuern mussten, sind nun aus Holz. Gemacht wurden sie in Deutschland, der Hersteller gibt sogar 20 Jahre Garantie auf die Produkte und optisch sehen sie auch noch schick aus. Sie passen perfekt zu unserem Eichenboden und fühlen sich toll an - zumindest der Lichtschalter wird ja oft betätigt. Man könnte meinen, dass Steckdosen und Lichtschalter ja alles Kleinigkeiten sind. Aber es summiert sich ganz schön. Hier ein bisschen Plastik, dort ein bisschen Plastik. Wenn man erneuert oder neu kauft, kann man sich tatsächlich nach Alternativen umsehen. Mir gefällt unsere Wahl.

Steckdosen und Lichtschalter ohne Plastik aus Holz - ganz nachhaltig und umweltfreundlich

Bestellt haben wir sie Internet, da wir in unserem Baumarkt vor Ort nicht fündig wurden. Wenn man eine Suchmaschine betätigt, findet man spannende Holzalternativen, die die kaputten Plastiksteckdosen und Lichtschalter ersetzen. Schau dich einfach um! Liebe Grüße, Lisa.

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 14. August 2019 veröffentlicht.