Nachhaltig Vegan Fair

Aus Alt mach Neu - Einfach nachhaltig renovieren

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Wir sind gerade viel am Renovieren und achten dabei besonders darauf, wenig Müll zu erzeugen. Die Dinge, die bereits im Haus verfügbar sind, möchten wir wieder verwenden. Theoretisch könnten wir auch ohne frische Renovierung hier leben. Nur möchten wir uns auch wohlfühlen. Das Haus ist in die Jahre gekommen und schreit nach Erneuerung.

Aus Alt wird Neu - trau dich, alte Dinge aufzuarbeiten!
Anzeige
"Nützliche Helfer, die mein Leben noch grüner machen!"
Lisa
Jetzt anschauen

Natürliche Materialien

Schade, dass in unserem Haus keine alten Holzdielen verlegt wurden. Wir hätten sie gerne einfach abgeschliffen und geölt. Das verlegte Laminat ist zwar eine günstige Lösung, jedoch keine sehr langlebige. So einen Bodenbelag kann man nicht aufarbeiten. Holz zum Beispiel bietet jede Menge Spielraum. Dort, wo neuer Bodenbelag dringend nötig war, liegt nun schöner Holzboden. Diesen kann man viele Jahre später einfach abschleifen.

Alte Türen im neuen Glanz

Wir haben alte Türen aufgearbeitet. Neue Türen zu kaufen ist zwar möglich, jedoch nicht besonders nachhaltig und auch teuer. Wir haben alte Türen abgeschliffen und mit einem umweltfreundlichen Buntlack auf Wasserbasis (er ist sogar für Spielzeug geeignet) lackiert. Es ist unglaublich, wie stark sich die Wirkung des Raumes verändert, wenn man die Tür neu gestaltet. Alte Türgriffe, die schlecht funktioniert haben, konnten wir ebenfalls ersetzen. Die neue Tür sieht nun toll aus.

Aus Alt wird Neu - trau dich, alte Dinge aufzuarbeiten!

Basics und natürliche Materialien

Wenn Gegenstände aus natürlichen Materialien gemacht sind, lassen sie sich einfacher umgestalten. Und: Wenn sie schlicht gestaltet sind, passen sie auch noch in vielen Jahren zum restlichen Design. Ob man nun zu kleine Kleidung später durch Bündchen erweitert, alte Kommoden durch einen frischen Anstrich aufpeppt oder aus alten Gardinen - passende, neue näht. Man hat so viele Möglichkeiten. Ich freue mich jedenfalls sehr über kreative Lösungen, die bereits vorhandene Dingen zu nutzen. Natürlich kaufen wir auch neue Sachen, aber sehr bewusst und nur dann, wenn sonst keine funktionierende Lösung da ist (z.B. keine gebrauchten Waren verfügbar sind). So lässt sich vieles noch umfunktionieren und neu gestalten. Welchen alten Dingen hast du ein neues Leben eingehaucht? Ich freue mich auf deinen Kommentar! Liebe Grüße, Lisa.

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 11. August 2019 veröffentlicht.