Werbung

Was ist in meiner Handtasche drin?

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Ich schaue gerne Beiträge anderer Blogger zum Thema Handtaschen und deren Inhalt. Gerne zeige ich euch meine Handtasche und das, was ich in der Regel dabei habe. Natürlich variiert der Inhalt - je nach dem, was ich vor habe - aber manche Dinge sind regelmäßig drin.

Inhalt meiner Handtasche

Natürlich ist in meiner Handtasche ein Schlüssel. Den Anhänger, eine Matroschka, haben mir meine Eltern aus der Ukraine (sie waren dort im Urlaub vor einigen Jahren) mitgebracht. Typischerweise ist auch ein Geldbeutel aus Stoff drin. Über meinen Geldbeutel habe ich in diesem Beitrag bereits geschrieben. Er verträgt jede Menge Karten und Kleingeld, das nicht herausfallen kann. Dabei muss mindestens ein Lippenpflegestift sein. Da ich ziemlich viele habe, greife ich einfach nach Lust und Laune zu. Mein Smartphone ist ebenso dabei, eingepackt in zwei Hüllen. Eine dünne Hülle, die sich mehr als bewährt hat und eine zusätzliche Schutzhülle aus recyceltem Filz, damit mein Display keine Kratzer abbekommt. Ich bin aber viel offline, das Handy ist - wenn ich unterwegs bin - nur für bestimmte Situationen da. Mein Regenschirm ist leider vorgestern kaputt gegangen, vielleicht schaffe ich ihn doch noch zu reparieren.

Inhalt meiner Handtasche

Stoffbeutel sind auch dabei - man weiß nie, wann man sie braucht. Und ein Stofftaschentuch und Wasser müssen immer dabei sein. Ich befülle einfach eine 0,5 Liter Glasflasche mit Leitungswasser (vorher jedoch mit einem Wasserfilter gefiltert) und schon kann sowohl meine Tochter als auch ich zwischendurch trinken. Denn sehr oft ist meine Tochter mit mir unterwegs. Und ein Sonnenhut darf deshalb auch nicht fehlen. Er ist fair und bio. Vielleicht etwas verrückt, aber praktisch sind zum einen Pflaster (wer Kinder hat, weiß warum) und eine Calendula-Essenz. Denn wenn ich unterwegs bin und unglücklicherweise eine Wunde sauber gemacht werden muss, habe ich bereits Wasser und Calendula dabei. Das gibt mir einfach ein gutes Gefühl, vorbereitet zu sein. Leckere Riegel dürfen auch nicht fehlen, wir essen gerne welche ohne zugesetzten Zucker und ohne Gluten. Schlechte Laune (wenn man Hunger hat) muss nicht sein. Hab ich etwas vergessen? Ach ja, meine Handtasche selbst. Nun, ich habe zwei. Ich konnte mich nicht entscheiden, welche ich euch zeige. Ihr kennt beide sicher schon und sie sind bei mir aktuell regelmäßig im Einsatz. Der Rucksack ist super bequem, er ist genäht von Alice. Die hellrote Tasche besteht aus einem alten Feuerwehrschlauch. Ich habe sie in diesem Beitrag bereits ausführlich vorgestellt.

Was darf in eurer Handtasche auf keinen Fall fehlen? Liebe Grüße, Lisa.

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 13. Juli 2018 veröffentlicht.

Lisa Albrecht

Lisa Albrecht

Gründerin & Autorin

Auf meinem Blog teile ich mit dir meine Erfahrungen und Gedanken, wie man ein Stück "grüner" Leben kann. Gesünder, leichter, harmonischer, bewusster und einfach glücklicher. Ich bin Mama einer Tochter und wir haben auch einen Familienhund. Ich liebe das Meer und mit Erdbeeren kann man mich leicht bestechen.

E-Mail an mich / Kooperationen

Folge uns auf facebook!

Deine Meinung

Hinweis: Wir werden deinen Kommentar nach einer Prüfung freischalten. Beleidigende, werbelastige oder markenrechtsverletzende Kommentare werden von uns nicht veröffentlicht.