gesponsert

Bequem Geld sammeln für nachhaltige Geschenkideen

Lisa Albrecht
von Lisa Albrecht / 17. Juli 2017

Oft werde ich gefragt, was man denn Menschen schenken könnte, die sich gerade auf dem Weg befinden, gesünder und nachhaltiger zu leben. Wenn man in dem Thema nicht so drin steckt, ist es schwierig, passende Geschenke auszusuchen. Gerne verrate ich, worüber ich mich früher gefreut hätte. Legen wir los!

Hochleistungsmixer ist ein gesundes Geschenk

Hochleistungsmixer für mehr gesundes Essen

Ja, ich möchte gerne mit einem "recht teuren" Geschenk beginnen. Ich kann mir meine Küche ohne einen Hochleistungsmixer absolut nicht vorstellen. Klar, geht es ohne. Aber der Hochleistungsmixer bereichert und erleichert so sehr die leckeren Kreationen und die Küchenarbeit an sich. Er zaubert in nur einer Minute frisches Mehl, egal ob man Kichererbsen, Buchweizen, Dinkel oder Reis verarbeiten möchte. Was man plötzlich für eine Auswahl bekommt! Dann kann man sowohl Nussmuse als auch Aufstriche selbst herstellen. Dass ein Hochleistungsmixer sehr sämige Smoothies herstellen kann, muss ich nicht mehr groß erklären. Das weiß sogut wie jeder. Man schmeckt Spinat kaum heraus, alles wird richtig fein zerkleinert. Zum Beispiel lassen sich leckere Saucen mit zum Teil rohem Gemüse (als Ergänzung) oder Samen wunderbar zu einer cremigen Masse mixen. Ich mache mit dem Hochleistungsmixer Pflanzenmilch aus Nüssen und freue mich jedes Mal, wenn wir in wenigen Minuten leckeres Eis genießen können. Ein Hochleistungsmixer ist also "Gold wert" und ich kann das Gerät jedem empfehlen.

Geld für ein Gemeinschaftsgeschenk

Geld sammeln für ein Gemeinschaftsgeschenk

Passend zu diesem Thema möchte ich euch den Service Leetchi vorstellen. Da ein Hochleistungsmixer nicht gerade günstig ist - es geht ab 200 Euro los - macht es Sinn, auf ein Gemeinschaftsgeschenk zu setzen. Dafür ist Leetchi super. Es ist eine Plattform, die es möglich macht, eine Gemeinschaftskasse für ein Gruppengeschenk zu eröffnen. In nur wenigen Minuten hat man bereits alles erledigt und kann durch einen Link Menschen einladen, sich am Geschenk zu beteiligen. Später, wenn man genug Geld gesammelt hat, kann man es entweder auf ein Konto auszahlen (es entsteht eine kleine Gebühr) oder es gibt die Möglichkeit, in einem Partnershop gebührenfrei das Geld wieder "loszuwerden" für z.B. ein Geschenk. Übrigens, Leetchi wird gerne für persönliches Crowdfunding oder private Spendenaktionen benutzt. Der Vorteil ist, dass man somit für andere transparent und bequem Geld sammeln kann, ohne eigene Bankdaten preisgeben zu müssen. Geld sammeln für Vereine, unter Arbeitskollegen, für eine Hochzeit oder ein Jubiläum, für einen Abschied oder einfach nur zum Geburtstag - eine Gemeinschaftskasse ist in so einem Fall klasse. Ich habe mich auch auf der Seite Spendenaufrufe & privates Crowdfunding umgesehen und gefreut, dass man dort die Möglichkeit bekommt, sich an Spenden für einen bestimmten Zweck zu beteiligen. Menschen benötigen Hilfe und finanzielle Unterstützung für eine bestimmte Therapie (Krebs, etc.), Hausneuaufbau wegen Gasexplosion oder oder oder. Anstatt Geld zu "verschwenden", könnte man es auch für sehr sinnvolle Projekte spenden - das ist übrigens auch ein Geschenktipp, wenn der Beschenkte eh bereits "alles hat".

Welches Obst und Gemüse für mehr Eisen

Lebensmittel schenken

Sogenannte "Fresspakete" werden gerne verschenkt - aber weniger wird nachgedacht, was wirklich drin stecken soll. Jemand aus meiner Familie hat neulich ein großes Fresspaket bekommen - nur mit Süßigkeiten! Vielleicht klingt das ein wenig komisch, aber ich hätte mich damals sehr über eine Geschenkkarte oder einen Geschenkgutschein gefreut, um z.B. in einem Bio-Laden einkaufen zu können. Somit erhält man einen Einblick in die etwas andere Welt der Lebensmittel. Wenn man schon einen Geschenkgutschein hat, dann verwendet man ihn auch. So bekommt man evtl. sogar Leute in einen Bio-Laden rein, die sonst einen Bogen um das Geschäft machen würden. In Bio-Produkten dürfen sehr viele Zusatzstoffe nicht enthalten sein (im Vergleich zu konventionell produzierten), insgesamt ist das Produkt meiner Meinung nach hochwertiger und oft entdeckt man so viel Neues, dass den Horizont mehr als nur erweitert. Durch eine Geschenkkarte wird man quasi gezwungen, mal in einem Bio-Laden einzukaufen. Und wenn man einmal die gute Bio-Qualität ausprobiert hat, wird sie mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck hinterlassen! Ich erinnere mich bis heute, wie ich das erste Mal eine supersaftige und leckere Orange aus dem Bioladen gekauft habe. Sie war so anders, so viel leckerer und aromatischer. Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt, aber die meisten Produkte in einem Bio-Laden sind es wert, mindestens einmal probiert zu werden. Wenn man plötzlich einen Monat lang Bio-Lebensmittel essen kann, wird das ganz schön viel am eigenen Bewusstsein verändern.

Nachhaltig verreisen mit ReNatour.de
Nachhaltig verreisen mit ReNatour.de

Nachhaltiges Reisen

Materielle Dinge sind schön und gut, aber Erlebnisse sollten nicht unterschätzt werden. Man kann sie zwar nicht "aufs Brot legen", aber sie hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Ich erinnere mich nicht, was ich vor 15 Jahren zum Geburtstag geschenkt bekommen habe - aber ich weiß, was ich an diesem Tag gemacht habe. Schöne Urlaubsziele können Familien wieder näher zusammenbringen, den Körper gesunden lassen oder den Geist einfach beweglicher machen. Man muss immer wieder aus seinem Alltag raus, das ist wichtig. Ich merke das an mir: Wenn ich nicht rauskomme, bin ich weniger kreativ und habe wirklich das Gefühl, mir fällt die Decke auf den Kopf. Ich arbeite viel im Homeoffice und sehe die eigenen vier Wände öfter als mir lieb ist. Das mag zwar gewisse Vorteile mit sich bringen, aber nicht selten auch Nachteile. Abwechslung ist wichtig und ein schöner Urlaub ebenso! Dazu hätte ich spontan zwei gute Tipps: ReNatour und Good Travel.

Geschenkgutscheine oder lieber vorher fragen

Oft wissen wir gar nicht, worüber sich der Beschenkte eigentlich wirklich freuen würde. Viele Menschen haben auch gar nicht die Zeit, sich ausführlich mit diesem Thema zu befassen. Anstatt einfach irgendwelches "Zeug" zu kaufen, würde ich lieber Geschenkgutscheine empfehlen. Aber bitte mit Bedacht. Denn nicht jeder freut sich z.B. über einen Gutschein für eine Massage. Nicht jeder mag es, von Fremden massiert zu werden. Wenn man absolut nicht weiß, was man schenken könnte - ist ein Geschenkgutschein mit einer größeren Auswahl an Produkten die richtige Wahl. Ich finde es schöner, wenn ich von mir gewünschte Geschenke bekomme. Ich weiß doch am Besten, was ich gerade brauche. Wünsche ich mir einen Wasserkocher, möchte ich mich nicht darauf verlassen, dass mir auch der passende geschenkt wird. Über einen Wasserkocher mit viel Plastik freue ich mich wirklich nicht - so nett es auch gemeint war. Deshalb ist es wichtig, dass man sensibel mit den Geschenken umgeht und entweder den Beschenkten fragt, was er denn gerne hätte - oder ihm lieber einen Geschenkgutschein bzw. Geld schenkt.

Lassen wir mal die Klassiker im Laden

Ich gebe zu, es ist etwas unromantisch. Aber der Beschenkte würde sich vielleicht freuen. Stell dir mal vor, dein Auto ist kaputt. Würdest du dich nicht freuen, wenn jemand dein Auto für dich repariert (oder die Reparatur mit-finanziert)? Oder du musst bald umziehen. Plötzlich kommen 2-3 weitere Helfer und tragen deine Sachen für dich. Was für eine Überraschung und Erleichterung! Das könnten auch Geschenke sein, die jedoch etwas mit dem Alltag zu tun haben. Es sind vielleicht nicht die Dinge, die in die Kategorie "Luxus" einsortiert werden. Oder vielleicht doch? Vielleicht ist das genau DAS Geschenk, das wichtig und richtig ist. Stell dir mal vor: Jemand hat ein Baby bekommen und die Wohnung wurde seit Wochen nicht mehr geputzt. Ein Reinigungsservice wäre doch eine große Hilfe und vielleicht sogar eine riesige Freude! So kann man das auf alle Lebensbereiche ausdehnen. Das sind zwar keine Geschenke, die man in eine Schachtel packen kann, aber sie sind sehr nützlich. Wichtig ist nur, dass der Beschenkte sich mit dem Geschenk wohlfühlt. Es muss wirklich nicht das x-te Parfum oder Rasierschaum sein - je außergewöhnlicher das Geschenk, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass man sich an das Geschenk auch erinnert! Ich hätte mich übrigens nach der Geburt meiner Tochter über einen Putzservice gefreut.

Deine Lisa.

Lisa Albrecht

Lisa Albrecht

Gründerin & Autorin

Auf meinem Blog teile ich mit dir meine Erfahrungen und Gedanken, wie man ein Stück "grüner" Leben kann. Gesünder, leichter, harmonischer, bewusster und einfach glücklicher. Ich bin verheiratet, habe eine Tochter und mit zwei Hunden ist unsere Familie aktuell komplett. Ich liebe das Meer und mit Erdbeeren kann man mich leicht bestechen.

Mehr über mich / Anfragen und Kooperationen

Deine Meinung

Hinweis: Wir werden deinen Kommentar nach einer Prüfung freischalten. Beleidigende, werbelastige oder markenrechtsverletzende Kommentare werden von uns nicht veröffentlicht.

eBook: Grüner Smoothie Profi in 7 Tagen

Grüner Smoothie Profi in 7 Tagen

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und du bekommst unser eBook als DANKESCHÖN.