Lese hier nicht mehr weiter, wenn es sich nicht mehr passend anfühlt

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Hallo ihr Lieben,

kurz nach Neujahr ist mir aufgefallen, dass meine Social Media Accounts etwas geschrumpft sind. Nicht stark, aber dennoch. Zuerst stutzte ich, aber dann war mir klar, was los war. Viele Menschen sind gerade in Aussortierstimmung. Auch ich miste hier und da aus und das fühlt sich richtig gut an. Viele wollen ein Stück leichter in das neue Jahr starten und auch mir geht es so. Wie sieht es bei euch gerade aus? Wenn euer Bauchgefühl sagt, mein Kanal oder mein Blog passt so gar nicht mehr zu euch, löscht ihn doch einfach. Befasst euch mit den Dingen, die für euch in kommender Zeit wichtig sind. Es tut gut, etwas loszulassen, was man nicht mehr spannend oder informativ findet.

Neues Jahr 2024! Ich freue mich drauf!

Mehr Klarheit auf meinem Kanal im Jahr 2024

Letztes Jahr habe ich ein wenig mit mir selbst gekämpft und wusste nicht genau, welche Themen ich hier weiter verfolgen möchte. Ich probierte vieles aus. Ihr wisst vielleicht, ich schreibe auf dem Blog schon seit September 2010, das ist eine ganze Weile. Gestartet habe ich mit nachhaltigen Themen, als ich selbst mein Leben immer mehr umstellte auf ökologisch hergestellte Produkte, natürlichere Kosmetik, ein schadstoffärmeres Zuhause und veganes Essen. Das war eine unfassbar spannende Reise und ich habe sehr viel dazu gelernt. Es hat sich viel getan und die Themen verändern sich natürlich mit der Zeit. Es ist nicht immer leicht, motiviert zu bleiben. Außerdem hat man irgendwie das Gefühl, bereits alles gesagt zu haben. Natürlich ist das nicht so. Es gibt nach wie vor tausend Themen, über die man sprechen könnte.

Neues Jahr bringt Veränderung mit sich

Wachstum und Veränderung in 2024

Aber ich habe mich verändert und bin gewachsen (und älter geworden). Ich bin in dieser Zeit Mama geworden und meine Tochter ist heute fast 10 Jahre alt. Dass ich jetzt nicht mehr über ökologische Windeln schreibe, liegt irgendwie auf der Hand. Ich bin ja gar nicht mehr in das Thema involviert. Ich habe das Gefühl, dass der Blog nach und nach von meiner Intention, die ich anfangs hatte, abgedriftet ist. Gestartet habe ich ihn, um mit euch im Kontakt zu sein, um meine persönlichen Entdeckungen mitzuteilen und einfach aus meinem Leben zu erzählen. Irgendwann hatte ich das Gefühl, dass ich die Verbindung zu meiner Arbeit verloren habe. Ich habe mir letztes Jahr viele Gedanken darüber gemacht und einige Tränen sind auch geflossen. Weil ich sehr stark an diesem Projekt hänge.

Werbung
Unterstütze uns durch einen Einkauf bei unseren Partner-Shops. Vielen Dank! Lebenskraftpur Ecco verde Kulmine The Local Water grundstoff amo como soy Elkline kildwick Keimling WEtell Bücher.de ich lebe grün!

Weniger HABEN, mehr SEIN

Jetzt ist mir klar, dass ich diesen Kanal nach wie vor behalten und befüllen möchte. Mit neuen Themen, die mich aktuell interessieren. Ich versuche weiterhin nachhaltig zu leben, aber ich bin zu müde, um über reine Nachhaltigkeitsthemen zu schreiben – obwohl sie natürlich auch wichtig sind. Aktuell möchte ich leichter leben, insgesamt zufriedener sein und mehr auf mich achten. Weniger HABEN, mehr SEIN. Vielleicht ist das einfach ein natürlicher Prozess, die nächste Stufe. Ich möchte wieder Themen aufleben lassen, die die gesamte Lebensqualität erhöhen und das Leben oder den Alltag an sich verbessern. Ich möchte Dinge infrage stellen und mich darüber mit euch austauschen. Ich mache einfach das, was gut zu meinem aktuellen Leben passt. Erst dann kann ich richtig authentisch und mit Leidenschaft schreiben. Wenn ich einfach nur Themen heraussuche, die mich aber aktuell gar nicht betreffen, wäre das irgendwie falsch. Ich glaube, nein – ich bin mir ganz sicher: Ich möchte das Jahr 2024 ohne Kompromisse starten. Das wäre zum Beispiel auch so ein Thema, zu dem ich noch einiges zu sagen habe.

Was meinst du dazu, bist du dabei oder bist du gleich weg?

Wenn du nun das Gefühl hast, es ist Zeit, dass du gehst – danke ich dir für deine Zeit und es war sehr schön, mit dir diesen Weg bis hierher gemeinsam zu gehen. Und es ist auch gar nicht schlimm, wenn unsere Wege nun auseinander gehen. Das gehört zum Leben dazu.

An alle, die bleiben möchten und sich auf unseren gemeinsamen Weg freuen: Ich danke euch sehr und herzlich willkommen im neuen, spannenden Jahr! Ich freue mich, mit euch einem leichteren, einfacheren, zufriedeneren und kompromissloseren Leben zu nähern! Packen wir es an. :) Eure Lisa.

Veröffentlicht am 8. Januar 2024.
Lisa Albrecht
Lisa Albrecht
Gründerin & Autorin
Ich bin immer auf der Suche nach ganzheitlichen Lösungen für mehr Gesundheit und Balance im Leben. Ich liebe das Meer, veganes Vanille-Eis und unsere Erdbeeren aus dem Garten.
x