Brennnesseln sammeln für Anfänger: Praktische Tipps & Erfahrung

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Wir probieren gerne Neues aus und sammeln regelmäßig Brennnesseln. Inspiriert hat uns ein Kochbuch, daraus haben wir eine Brennnesselsuppe nachgemacht. Brennnesseln findet man fast überall und man kann sie auch kaum verwechseln. Die Pflanze ist sehr nährstoffreich, sie enthält Magnesium, Eisen, Kalzium, Silizium, Vitamin A und C und viel Eiweiß. Mehr zu den Nährstoffen findet ihr z. B. auf Wikipedia. Worauf haben wir nun beim Sammeln geachtet?

Brennnesseln sammeln

Wichtig beim Brennnesseln sammeln sind folgende Punkte

  • Damit das Sammeln Spaß macht, denke an Handschuhe, eine Schere und Transportbox oder Tüte.
  • Ich persönlich habe keine Angst vor dem berühmten Fuchsbandwurm. Diese Sorge ist meist völlig übertrieben, die Gefahr, sich so etwas zu holen, erscheint mir minimal zu sein.
  • Sammele die Pflanzen am besten, wenn es draußen trocken ist, dann sind auch die Blätter sauber (ansonsten könnten irgendwelche anderen Pflanzenteile oder Erde kleben).
  • Suche möglichst abgelegene Orte auf, um Brennnessel zu sammeln. Nicht am Straßen- oder Feldrand, wo Autos fahren oder die Bauern ihre Felder mit unappetitlichen Dingen bespritzen.
  • Die oberen Blätter oder Triebe ernten, sie schmecken frischer (Gefahr für Fuchsbandwurm reduziert sich ebenfalls).
  • Damit die brennenden Härchen abbrechen, bearbeite die gesammelten Pflanzen mit einem Nudelholz. Anschließend kann man die Pflanze auch ohne Handschuhe anfassen. Aber immer vorsichtig testen vorher!
Brennnesseln sammeln

Was lässt sich aus Brennnesseln zubereiten?

Wir haben eine leckere Suppe gekocht. Dafür benötigt man die Blätter der Pflanze. Du kannst auch Pesto, Füllungen für diverse Taschen oder Saucen zubereiten. Im Internet gibt es unendlich viele Rezepte. Die Brennnessel schmeckt etwas Spinat-ähnlich, hat aber eine intensivere, würzige Note.

Werbung
Unterstütze uns durch einen Einkauf bei unseren Partner-Shops. Vielen Dank! Lebenskraftpur Ecco verde Kulmine The Local Water grundstoff amo como soy Elkline kildwick Keimling WEtell Bücher.de ich lebe grün!

Grüne Smoothies mit Brennnesseln

Hier kommt eine einfache Anleitung, wie du leckere und gesunde grüne Smoothies mit Brennnesseln zubereiten kannst:

  • Suche nach frischen, jungen Brennnesselblättern in der Natur oder im eigenen Garten.
  • Reinige die Brennnesselblätter gründlich unter kaltem Wasser, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Ich verwende hauptsächlich Blätter und nicht zu stark verholzte Stängel.
  • Gib die gewaschenen Brennnesseln zusammen mit anderen Zutaten wie Spinat, Banane, Gurke, frische Beeren usw. in einen Hochleistungsmixer. Füge nach Belieben auch Flüssigkeit wie Wasser oder Mandelmilch hinzu. Ich verwende auch gerne Nussmus, damit mein grüner Smoothie eine cremige Konsistenz bekommt.
  • Mixe alle Zutaten gründlich, bis ein cremiger und gleichmäßiger Smoothie entsteht. Du kannst die Konsistenz natürlich nach Wunsch anpassen, indem du mehr Flüssigkeit hinzufügst.
  • Genieße deinen gesunden und erfrischenden Brennnessel-Smoothie als Snack oder Teil deines Frühstücks. Denke daran, Smoothies immer zu löffeln und zu kauen, nicht hastig zu trinken.

Entdecke die großartigen Brennnesseln und lass dich von ihrer Vielseitigkeit überraschen! Sie bringen zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich. Probiere es aus und erlebe selbst, wie diese einzigartige Pflanze dein Wohlbefinden steigert und dich mit ihren Nährstoffen versorgt.

Veröffentlicht am 11. Mai 2014.
Aktualisiert am 2. Juli 2023.
Lisa Albrecht
Lisa Albrecht
Gründerin & Autorin
Ich bin immer auf der Suche nach ganzheitlichen Lösungen für mehr Gesundheit und Balance im Leben. Ich liebe das Meer, veganes Vanille-Eis und unsere Erdbeeren aus dem Garten.
x