enthält Werbelinks

Food-Inspiration Mittagessen! 7 Gerichte vegan & glutenfrei

Es wird Zeit für eine Food-Inspiration! Ich habe fast täglich mein Mittagessen fotografiert und diese Mischung ist dabei entstanden. Wie immer sind alle Gerichte vegan, glutenfrei und schnell zubereitet. Vielleicht kann ich euch ja inspirieren, wenn ihr gerade keine Ideen habt, was ihr mal wieder zu Mittag machen könnt. Los gehts!

Eintopf mit Rote Bete

Leckerer veganer Eintopf mit Roter Bete

Ich kaufe gerne Wurzelgemüse, dazu zählt auch Rote Bete. Ein großer Rote-Bete-Fan bin ich nicht, aber ein wenig in einem Eintopf ist wirklich lecker. Ich schmeiße einfach alles in einen Topf rein, was ich im Kühlschrank finde und immer kommt am Ende ein leckerer Eintopf raus. Hier sind drin: Kartoffeln, Karotten, Rote Bete, etwas Buchweizen, etwas Reis und Kidneybohnen. Separat brate ich mir noch ein wenig Tofu an - schön knusprig. Lecker ist der Gemüse-Eintopf!

Cremiger Spinat-Reis

Veganer cremiger Spinat-Reis

Dieses Mittagessen lebt von seiner Sauce. Ich habe einfach Reis gekocht, zusammen mit Erbsen und Karotten. Wirklich total unspektakulär. Dann kamen die Kidneybohnen dazu (aus dem Glas). Im Hochleistungsmixer habe ich die Sauce zubereitet. Roher Spinat (Handvoll, noch tiefgekühlt), Cashewkerne, heißes Wasser, Zwiebelschmalz (von Alnatura), Kräutersalz und noch etwas von den Erbsen aus dem gekochten Essen. Das ganze wird ca. 1 Minute gemixt. Die Sauce ist cremig und schmeckt deftig. Der Spinat bringt eine total spannende Note. Sie schmeckt aber gar nicht richtig nach Spinat in der Kombination. Uns hat das Essen total gut geschmeckt! Die Sauce wird auch gar nicht gekocht, nur im Mixer zubereitet und dann mit dem Reis vermischt.

Mini-Pizzen - backen mit Kind

Vegane Mini-Pizzen

Diese Pizza habe ich mit meiner Tochter gemacht, wir haben uns für kleine Mini-Pizzen entschieden. Den Teig machen wir aus Hirse-, Reis- und Buchweizenmehl. Mit Flohsamenschalen, damit er fluffig bleibt. Statt Käse nehmen wir Tofu - mit etwas Wasser und Gewürzen im Mixer cremig gemixt. Und dann kommt das drauf, was im Haus verfügbar ist. Tomatensauce, Tofucreme, Paprika, Mais und Kidneybohnen. Lecker!

Ofen-Kürbis mit Tomatensauce und Buchweizen-Frikadellen

Ofen-Kürbis mit Tomatensauce und Buchweizen-Frikadellen

Der Kürbis wird einfach mit Olivenöl, Salz, Rosmarin und Paprika gewürzt. Dann ab in den Ofen! Die Frikadellen bestehen aus Eintopfrest (klein gemixt), mit Buchweizenmehl angedickt und mit Petersilie abgeschmeckt. Eine Tomatensauce mit etwas Paprika dazu und fertig ist das Essen.

Glutenfreie Nudeln mit veganer Tomatensauce

Glutenfreie Nudeln mit veganer Tomatensauce

Super schnell gehen glutenfreie Nudeln mit einer einfachen Tomatensauce mit Paprika. Ich arbeite gerne noch fein pürierte Karotte und Zwiebel mit in die Sauce ein. Die Paprika ist fast roh, aber das kann ja jeder selbst machen, wie er es mag. Die Sauce wird noch mit ein wenig Sesam und italienischen Kräutern verfeinert.

Kartoffeln mit Blumenkohl und Weißkohl

Kartoffeln mit Blumenkohl

Super schnell gemacht sind Dampf-Kartoffeln mit Blumenkohl, Weißkohl und einer leckeren Mandel-Senf-Sauce. Dazu gab es Tofuschnitzel, ganz einfach knusprig angebraten. Die Sauce besteht grob aus Wasser, Mandeln, Senf und gerösteten Zwiebeln. Wir verwenden sehr oft einen Dampfgarer, das Essen schmeckt intensiver und wird schonender zubereitet.

Hirse-Reis mit Brokkoli, Chinakohl und gebratenem Weißkohl

Hirse-Reis mit Brokkoli, Chinakohl und gebratenem Weißkohl

Gemüsepfannen gehen sehr schnell und man kann sie immer essen. Wir auf jeden Fall! Den Reis mische ich gerne mit Hirse 1:1, dann bleibt man länger satt. In der Pfanne brate ich ganz kurz in Kokosöl den Brokkoli an. Den Weißkohl schneide ich in dünne Streifen und brate ihn ebenso an. Frischen Chinakohl einfach fein schneiden und zum Gemüse dazu geben. Die Kidneybohnen kommen aus dem Glas. Durchmischen, fertig! Dazu gibt es noch eine fertige glutenfreie Sojasauce (Tamari).

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 27. Dezember 2017 veröffentlicht.

Lisa Albrecht

Lisa Albrecht

Gründerin & Autorin

Auf meinem Blog teile ich mit dir meine Erfahrungen und Gedanken, wie man ein Stück "grüner" Leben kann. Gesünder, leichter, harmonischer, bewusster und einfach glücklicher. Ich bin verheiratet, habe eine Tochter und mit zwei Hunden ist unsere Familie aktuell komplett. Ich liebe das Meer und mit Erdbeeren kann man mich leicht bestechen.

Mehr über mich / Anfragen und Kooperationen
Julia 19.1.2018 um 7:41
Hi, Danke für die Inspiration ☺️ bei einem Rezept schreibst du von röstzwiebeln ???? hast du da einen guten glutenfreien Tipp?
Lg
Julia
Antworten
Zeige alle Kommentare

Deine Meinung

Hinweis: Wir werden deinen Kommentar nach einer Prüfung freischalten. Beleidigende, werbelastige oder markenrechtsverletzende Kommentare werden von uns nicht veröffentlicht.