Werbung

Vegane Gesichtspflege in Glasverpackungen - was gibt es aktuell?

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Ich habe mich gefragt, ob auch vegane Kosmetik in Glasverpackungen existiert. Ja, sicher. Aber was gibt es alles? Dieser Frage wollte ich auf den Grund gehen und habe recherchiert. Ob alle gefundenen Produkte gut sind, kann ich nicht sagen - aber ich hatte schon das eine oder andere in Verwendung und war zufrieden. Die vorgestellten Produkte sind nicht komplett plastikfrei, aber zum größten Teil.

Gesichtspflege ohne Plastikverpackung

In meinem Email-Postfach ist neulich die Info herein geflattert, dass es ab Ende Oktober 2017 in allen dm-Drogeriefilialen die neue Naturkosmetik Gesichtspflegeserie "naturschön" von alverde gibt. Die Verpackung ist mir sofort positiv aufgefallen - endlich mal was anderes!

Pflegeserie naturschön von alverde

In der Pflegeserie wird viel mit dem Rohstoff Olive gearbeitet. "Unsere naturschön Produkte nutzen die Kraft des Olivenbaums. Seine wertvollen Bestandteile sind reich an hochkonzentrierten Polyphenolen, die deine Hautzellen länger jung erhalten und sie vor Umweltbelastungen bewahren. Die Öle wurden sorgfältig bearbeitet und sorgen für spürbare Geschmeidigkeit. Gönn dir und deiner Haut das, was sie schützt und pflegt!" so der Hersteller.

Gesichtspflege in Glasverpackung - vegan

Gesichtscremes sind öfter in Glas verpackt, aber natürlich bei weitem nicht alle. In der Regel ist jedoch der Verschluss aus Plastik. Wenn meine Gesichtscreme leer ist, verwende ich das Döschen gerne für selbstgemachte Salben oder Cremes.

Gesichtspflege in Glasverpackung - vegan

Gesichtsöle werden oft in Glasfläschchen mit Pipette verkauft. Ich verwende gerne Gesichtsöle, da sie pur und sehr reich an Nährstoffen sind. Jedoch verwende ich sie nicht ausschließlich, manchmal sind sie mir zu ölig. Das kommt ganz darauf an, wie trocken meine Haut im Moment ist. Das Gesichtsöl von PURE SKIN FOOD habe ich früher getestet und fand es richtig gut.

Gesichtspflege in Glasverpackung - vegan

Von Logona habe ich das Gesichtswasser bereits fast leer bekommen. Es hat mir sehr gut gefallen! Darüber habe ich bereits in diesem Beitrag ausführlich geschrieben. Ich liebe Rosenwasser und verwende es täglich. Wenn ich kein Rosenwasser zur Hand habe, nehme ich gerne ein anderes Gesichtswasser. Aber grundsätzlich bin ich ein großer Fan von Gesichtswasser-Produkten, da sie wirklich erfrischen und die Haut strahlender machen.

Beitrag von Lisa Albrecht am 19. Oktober 2017 veröffentlicht.