Werbung

Kürbis-Tofu-Austrich - vegan und glutenfrei

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Hat man wenig im Haus, kann man im Handumdrehen einen kernigen Aufstrich aus Kürbiskernen und Tofu machen. Kürbiskerne sollen bei Harnwegserkrankungen und Prostataproblemen unterstützend wirken. Sie haben auch eine positive Eigenschaft auf das Cholesterin. Lecker sind sie und sorgen für eine herbstliche Abwechslung auf dem Frühstückstisch.

Kürbis-Tofu-Austrich - vegan, einfach und glutenfrei

Rezept Kürbiskern-Aufstrich vegan, glutenfrei und einfach

  • 1Tasse Kürbiskerne (wenn man mag, ein wenig geröstet)
  • 2 Tassen Tofu Natur
  • Etwas Salz nach Geschmack
  • Etwas Wasser nach Konsistenzwunsch

Die Zubereitung ist super einfach. Alle Zutaten im kräftigen Standmixer zu einer Creme mixen. Mit Salz abschmecken. Die Wassermenge bestimmt man während des Mixvorgangs. In Gläser abfüllen und fertig ist der Aufstrich!

Lasst es euch schmecken.

Eure Lisa.

Beitrag von Lisa Albrecht am 20. Oktober 2015 veröffentlicht.

Tipp
Nachhaltige
Lösungen für deinen Alltag!
✔ Kostenloser Newsletter max. 1x pro Woche.
✔ Jederzeit abbestellbar über einen Link.
✔ Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.
Newsletter abonnieren