DIY Adventskalender aus Klopapierrollen schnell selbst gemacht

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Für Adventskalender ist es nie zu früh und wenn die Zeit drängt, sind schnelle Bastelideen Gold wert. Bei diesem DIY Adventskalender-Projekt sollte man möglichst vorhandene Materialien benutzen, wie zum Beispiel Geschenkpapierreste, Packpapier, feste Papierreste oder Klopapierrollen. Diese sollte natürlich schon vorher gesammelt werden. Frage deine Freunde, Nachbarn oder Verwandtschaft – übrig gebliebene Klopapierrollen kommen somit schnell zusammen. Sobald du 24 Stück hast, kannst du mit dem Recycling-Adventskalender loslegen. Oder man nimmt stattdessen festes Papier und rollt es einmal zu einer Rolle. Das Basteln geht schnell, man verbraucht somit übriggebliebene, kleine Geschenkpapierreste (oder macht selbst Geschenkpapier, das ist auch eine schöne Beschäftigung) und hat ein tolles und individuelles Ergebnis.

Adventskalender aus Klopapierrollen DIY

In der Schritt-für-Schritt-Anleitung zeige ich dir, wie einfach alles geht und was du für deinen nachhaltigen Klopapier-Adventskalender zum Basteln benötigst.

Adventskalender aus Klopapierrollen DIY

Anleitung: So wird der Klopapier-Adventskalender gebastelt

Du benötigst 24 Klopapierrollen. Eine Schere, Kleber, Klebeband, Stifte zum Zahlen malen, Schnur und Reste vom Geschenkpapier oder anderes Papier (Zeitungsausschnitte, coole Zeitschriftenfotos, alte Buchblätter). Natürlich soll der Adventskalender nicht leer sein. Die Klopapierrollen werden mit kleinen, aber schönen Dingen gefüllt, die dir oder deinen Lieben den Tag verschönern. Male auf ein Papier, das sich optisch gut abhebt, die Zahlen 1 bis 24 auf. Diese schneidest du dann aus und bewahrst sie für später.

Adventskalender aus Klopapierrollen DIY

Du entscheidest, was in deinem Adventskalender drin ist

Dieses Jahr werde ich im Adventskalender Tee, Nüsse, Wünsche auf Papier, kleine Energieriegel und weitere Dinge verstecken. Wenn die Geschenke alle bereitstehen, kannst du loslegen. Die Klopapierrolle oder die aus festem Papier gerollte Rolle mit dem Geschenk füllen und in Geschenkpapier einschlagen. Nun die Seiten mit einer Schnur vorsichtig zubinden. Es entsteht ein Bonbon. Wenn die Seiten zu lang sind, mit einer Schere etwas kürzen.

Adventskalender aus Klopapierrollen DIY

Auf die fertige Rolle kann jetzt die Zahl aufgeklebt werden. So verfährst du mit jeder Rolle, bis 24 Bonbon-Rollen gefüllt und verpackt sind. Man kann das Design entweder ganz schlicht gestalten und immer nur das gleiche Papier nehmen. Du entscheidest, ob du einen bunten Adventskalender haben möchtest (zum Beispiel für Kinder) oder einen dezenten als Deko im Wohnzimmer. Dann ist der Adventskalender optisch harmonisch. Wenn man ein wenig mehr Lebendigkeit haben möchte, wickelt man die Klopapierrollen in unterschiedliches Papier ein. Das kann sich jeder selbst aussuchen, je nach Material und Laune.

Adventskalender aus Klopapierrollen DIY

Ich wünsche dir viel Freude beim Basteln! Zeig mir gerne zum Beispiel auf Instagram dein Ergebnis. Deine Lisa.

Beitrag von Lisa Albrecht am 16. Oktober 2015 veröffentlicht und am 22. November 2022 aktualisiert.