Nachhaltig Vegan Fair

„In diesem Rezept verstecken sich jede Menge Nüsse!“

Brot mit Mandeln und Leinsamen - Veganes und glutenfreies Rezept

Leckeres Brot für alle, die eine bunte Kernmischung lieben! Es ist hefefrei, glutenfrei und vegan.

Zutaten

Werbung

Zubereitung

In einer großen Schüssel 2 EL Apfelessig, 6 EL Flohsamenschalen und ca. 800 ml Wasser (gefiltert) miteinander verrühren und für 20 Minuten stehen lassen.
Anschließend 700 g Buchweizenmehl, 100 g Maismehl, 50 g Leinsamen (frisch geschrotet z. B. im Mixer), 50 g Sesam (frisch geschrotet z. B. im Mixer), 50 g Mandeln, 30 g Kürbiskerne, 1 Päckchen Weinstein-Backpulver und 1 TL Meersalz in einer großen Schüssel miteinander vermischen und zu den aufgequollenen Flohsamenschalen dazu geben. Alles zu einem etwas glibberig-flüssigen Teig verrühren. Sollte der Teig zu fest sein (sich z. B. zu einer Kugel formen oder extrem bröseln), muss noch mehr Wasser hinzugefügt werden, bis die Konsistenz stimmt.

Fertigstellen und Backen

Nehme ein Blech und kleide es entweder mit Backpapier aus oder streiche es mit Öl ein. Jetzt kannst du deinen weichen Teig hinein geben und glatt streichen. Zum Schluss mit etwas Leinsamen bestreuen. Das Brot wird ca. 45 Minuten bei 180-190 Grad (mittlere Hitze) gebacken.
Ideal für grüne Smoothies!
Natürliches Kraft-Paket!