enthält Werbelinks

Zero Waste Weihnachtsgeschenke verpacken mit Stoff

Wir schenken uns ja nichts an Weihnachten. Damit meine ich, dass wir Erwachsene uns nichts schenken. Aber unsere Tochter bekommt Geschenke, von uns Eltern und von den Großeltern. Dieses Jahr haben wir uns entschieden, die Geschenke ohne Papiermüll einzupacken. Nicht, weil ich kein Geschenkpapier im Haus hätte. Doch, jede Menge sogar. Ich könnte mehrere Jahre ohne neues Geschenkpapier auskommen. Ich bin auch jemand, der altes Geschenkpapier immer wieder verwendet, bis es auseinander fällt. Aber diesmal wollte ich gerne unsere Geschenke in Stoff einpacken. Ich wollte es einfach ausprobieren!

Zero Waste Geschenkverpackung Weihnachtsgeschenke

Aus meinen Näh-Zeiten habe ich noch einiges an Stoff übrig. Aber interessanterweise fand ich Bettwäsche (Kissenbezüge) am Besten, um Geschenke einzupacken. Super würden auch Tücher funktionieren. Ebenso kann man T-Shirts verwenden. Oder man benutzt Stoffe, die etwas größer sind und passende Motive haben. Je nachdem, was man eben zu Hause findet. Und glaubt mir, sobald man anfängt, kreativ zu werden, findet man jede Menge Stoff!

Zero Waste Geschenkverpackung Weihnachtsgeschenke

Das Schöne dabei ist, dass man keinen Müll produziert und trotzdem schöne Geschenke unter dem Weihnachtsbaum liegen hat. Man muss nicht unbedingt Stoff nehmen, man kann auch andere Materialien verwenden - wie z.B. Zeitungen oder ähnliches. Aber wir bekommen keine Zeitung. Außerdem entsteht ja wieder Müll, wenn man Zeitungen entsorgt. Ein Kissenbezug oder eine Tischdecke wird ja noch anderweitig verwendet.

Zero Waste Geschenkverpackung Weihnachtsgeschenke

Ich habe mit einem Zpagetti-Garn die Geschenke umwickelt, damit stricke ich immer mal Accessoires für Zuhause, wie z.B. rote Körbchen oder Stoffreste-Teppiche. Natürlich kann man alles nehmen, was nach Schnur, Faden oder Band aussieht.

Zero Waste Geschenkverpackung Weihnachtsgeschenke

Je nach dem, welche Stoffe und Schleifen man so verwendet, bekommt man einen sehr unterschiedlichen Look. Ich habe mich an weihnachtliche Farben gehalten: weiß, blau und rot. Natürlich kann man auch schöne Stoffe kaufen und diese immer als Geschenkverpackung verwenden. Das geht auch. Das spart auch schon jede Menge Müll ein!

Zero Waste Geschenkverpackung Weihnachtsgeschenke

Ich werde auf jeden Fall noch unsere Geschenkpapierrollen aufbrauchen, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich in Zukunft Geschenkpapier kaufen werde. Sicher nicht mehr in dem Ausmaß! Ich werde vermutlich eher eine Kiste mit schönen Stoffen anlegen, die man immer und immer wieder zum Geschenkeverpacken verwenden kann. In der Familie kann man dann diese benutzen, dann landen die Stoffe nach Gebrauch einfach wieder in der Geschenke-Kiste. Und wenn ich Geschenke für andere einpacke, kann ich immer noch die Geschenkpapier-Reste verbrauchen oder ich bekomme vielleicht sogar den Stoff wieder zurück. Das geht zwar schon sehr ins Datail, aber man muss ja irgendwo anfangen. Und wenn jeder das so machen würde, also z.B. mit eigenem Stoff einpacken und ihn wieder mitnehmen, dann wäre das ja völlig normal und niemand würde komisch gucken.

Zero Waste Geschenkverpackung Weihnachtsgeschenke

Es gibt sicher viele weitere Möglichkeiten, Geschenke nachhaltig zu verpacken. Stoff ist eine Alternative von vielen. Japaner packen übrigens schon lange ihre Geschenke in Stoff ein, Stichwort Furoshiki-Technik. Find ich klasse!

Eure Lisa.

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 23. Dezember 2017 veröffentlicht.

Lisa Albrecht

Lisa Albrecht

Gründerin & Autorin

Auf meinem Blog teile ich mit dir meine Erfahrungen und Gedanken, wie man ein Stück "grüner" Leben kann. Gesünder, leichter, harmonischer, bewusster und einfach glücklicher. Ich bin Mama einer Tochter und wir haben auch einen Familienhund. Ich liebe das Meer und mit Erdbeeren kann man mich leicht bestechen.

Persönliche Nachricht an lisa@ichlebegruen.de

Anfragen und Kooperationen
Katrin 23.12.2017 um 20:16
Schön sieht das aus! Wir verpacken unsre Geschenke schon seit Jahren in alten Zeitungen, Kalenderblättern oder Stoffsäckchen. Geht wunderbar! Euch ein schönes Weihnachtsfest!
Antworten
Lisa von ich lebe grün! 28.12.2017 um 18:38
Liebe Katrin,
danke dir! Ja, stimmt, Zeitungen und Kalenderblätter gehen auch! Man kann daraus auch richtig tolle Geschenkverpackungen machen. Wir haben im Haus keine Zeitungen, dafür Stoff - da ich ab und zu nähe. :-) Ich hoffe, euer Weihnachtsfest war richtig schön! Ich wünsche euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr!
Liebe Grüße,
Lisa
Antworten
Zeige alle Kommentare

Deine Meinung

Hinweis: Wir werden deinen Kommentar nach einer Prüfung freischalten. Beleidigende, werbelastige oder markenrechtsverletzende Kommentare werden von uns nicht veröffentlicht.

x