enthält Werbelinks

DIY: Spielzeug-Torte für die Kinderküche selbst gemacht

Ein Tortenstück gefällig? Meine Tochter hat bald Geburtstag und sie wünscht sich so sehr eine Spielküche. Eine richtig schöne Kinderküche hat sie das erste Mal bei ihrer Freundin gesehen und insbesondere der Ofen hat es ihr angetan. Ich bin bereits die ganze Zeit dabei, Tortenstücke aus Filz für die zukünftige Kinderküche bzw. den Ofen zu nähen, um die Wartezeit bis zum Geburtstag zu versüßen. Meine Tochter hilft natürlich mit und wählt nicht nur die Größe und Farbe (Sorte) der einzelnen Tortenstücke, sondern auch das Dekomotiv. :-) Ich zeige euch, wie einfach man so eine Spielzeug-Torte nähen kann und wie schnell man ein schönes Ergebnis bekommt!

Kuchen für die Spielküche selber nähen

Stoffreste verwerten oder Filzstücke vernähen

Man kann die unterschiedlichsten Tortenstücke nähen. Filz eignet sich besonders gut dafür, da er recht stabil und für 3D Objekte besonders geegnet ist. Aber auch Stoffreste würden passen, nur sollten sie ein wenig "fester" sein. Egal ob Filz oder Stoff, man benötigt noch zusätzlich etwas Füllmaterial - z.B. Spielzeug-Füllwatte. Ich entschied mich für Filz. Zum einen konnte ich meiner Tochter die handwerkliche Nähkunst mit Nadel und Faden zeigen, zum anderen hatte ich noch jede Menge Reststücke vom letzten Projekt da. Perfekt!

DIY Kuchen für Kinderküche

Ein Schnittmuster wird nicht wirklich benötigt. Ich habe einfach ein längliches Papier-Dreieck ausgeschnitten - das meinen Tortenboden und Tortenguss bildet. Der Teig in der Mitte ist ein Streifen gewünschter Höhe. Die Länge muss mindestens dem Umfang des Dreiecks entsprechen. Das wars! Wer seinen Kuchen noch dekorieren möchte, kann diverse Dinge vorher auf das Tortenguss-Dreieck aufnähen. Und schon geht es los mit dem Nähen. Das Dreieck und die Kante des Teigstreifens werden aneinander genäht, bis alle Seiten fest sind.

Filz Kuchenstücke für die Kinderküche zusammennähen

Ich habe alles in Handarbeit gemacht, das geht recht schnell. Beim Filz hat man den Vorteil, dass man nicht so mega sauber arbeiten muss - das Ergebnis sieht trotzdem gut aus! Er franst nicht aus und man kann sofort mit ihm arbeiten. Man kann auch einen dickeren Faden nehmen, ich hatte leider nur die normalen Nähgarne da. Wer Stofftorten oder Stoffkuchen nähen möchte, ist mit einer Nähmaschine bestens bedient. Stoffstücke per Hand zusammenzunähen würde ich nicht machen, das dauert dann doch zu lange (da man nicht so großzügig wie beim Filz arbeiten kann) und wird trotzdem vermutlich nicht so sauber.

Torte für eine Kinderküche selber nähen

Die letzte Seitenöffnung sollte man nicht vernähen, da kommt noch die Füllwatte hinein. Bei einer Filztorte könnte man auch Stoffreste als Füllmaterial nehmen. Stofftorten würde ich nur mit einem weichen Füllmaterial füttern, sonst sehen sie verbeult aus.

Torte für das Kinderzimmer nähen aus Filz

Wenn die Watte den Hohlkörper ausgefüllt hat und das Tortenstück endlich wie ein Tortenstück aussieht, wird der letzte Schritt ausgeführt. Das Löchlein wird zugenäht. Bei einer Filztorte genauso per Hand wie alle anderen Seiten. Bei einer Stofftorte würde ich den Matratzenstich bzw. die "Zaubernaht" benutzen. Und schon ist das erste Torten- oder Kuchenstück fertig! Das Nähen macht ein wenig süchtig und die Kinderaugen leuchten, wenn auf dem Tortenteller endlich viele Tortenstücke liegen.

DIY Tortenstücke und Kuchenstücke aus Filz

Bei uns wird mehrfach am Tag im Kinderzimmer Geburtstag gefeiert! :-) Bei der Tortenauswahl ist die Entscheidung echt schwer. Zum Glück muss man sich keine Gedanken um die zusätzlichen Kalorien machen. Bei dieser ganzen Aktion finde ich es toll, dass meine Tochter nicht einfach eine fertige Torte bekommt, sondern aktiv am Herstellen beteiligt ist. So versteht sie, wie die Dinge entstehen und dass man vieles auch einfach selbst zaubern kann.

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 19. Februar 2017 veröffentlicht.

Lisa Albrecht

Lisa Albrecht

Gründerin & Autorin

Auf meinem Blog teile ich mit dir meine Erfahrungen und Gedanken, wie man ein Stück "grüner" Leben kann. Gesünder, leichter, harmonischer, bewusster und einfach glücklicher. Ich bin verheiratet, habe eine Tochter und mit zwei Hunden ist unsere Familie aktuell komplett. Ich liebe das Meer und mit Erdbeeren kann man mich leicht bestechen.

Mehr über mich / Anfragen und Kooperationen

Deine Meinung

Hinweis: Wir werden deinen Kommentar nach einer Prüfung freischalten. Beleidigende, werbelastige oder markenrechtsverletzende Kommentare werden von uns nicht veröffentlicht.