Nachhaltig Vegan Fair
Werbung

Unser Garten und was darin gerade wächst - Selbstversorger

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Ich hatte gestern ein sehr anregendes Gespräch mit einer Freundin. Wir erzählten uns, was gerade bei wem im Garten wächst und welche Herausforderungen es beim Anbau gab. Tauschten Erfahrungen und Tricks aus, wie man z.B. die Pflänzchen beim Wachstum unterstützen kann. Falls ihr auch einen Blick auf meine aktuellen Garten-Highlights werfen wollt, habe ich eine kleine Foto-Tour für euch gemacht.

Unser Garten 2015

Der Schnittlauch blüht so wunderbar! Ich liebe diese Wuschel-Blümchen. Die Kresse sähe ich immer wieder neu aus. Sie wächst ja unglaublich schnell. Morgens freue ich mich immer auf ein Kresse-Brot. Die Zuckererbsen bekommen langsam Fülle. Bald kann geerntet werden!

Unser Garten 2015

Die Johannisbeeren schmecken jetzt schon ziemlich gut. Sie brauchen aber noch ein paar Tage. Es gibt jede Menge Stachelbeeren! Der Strauch ist voll. Heute hat meine Tochter die erste Garten-Erdbeere gegessen. Sie duftete unglaublich aromatisch!

Unser Garten 2015

Ich habe Zucchini, Blumenkohl, Brokkoli und Tomaten gepflanzt. Bei den Tomaten kommen die ersten Blütenansätze. Die Kohl-Pflanzen wachsen im Moment ganz gut. Ich habe aber noch keine Erfahrung mit diesen Pflänzchen, mal sehen was daraus wird. Die Zucchini hat auch gut zugelegt. Ich freue mich auf die ersten Früchte! Gepflanzt habe ich grüne und gelbe Zucchinis, aber auch weißen Patisson.

Unser Garten 2015

Die Obstbäume sind reichtlich bestückt. Pfirsiche wachsen und hoffentlich gibt es auch dieses (wie letztes Jahr) sehr leckere, saftige Früchte. Im Moment sieht alles gut aus! Der Kirschbaum ist ein Traum. Ich bin ein absoluter Kirschjunkie und freue mich wie ein kleines Kind auf die reifen Früchtchen. Es dauert nicht mehr lange.

Und was macht euer Garten so? :)

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 9. Juni 2015 veröffentlicht.

Lisa von ich lebe grün! 26.6.2015 um 17:04
Hallo elveangel,
das hört sich ja toll an! Auch eine klasse Idee, ungenutze Gewächshäuser wieder zum Leben zu erwecken! Ich hätte auch gerne ein Gewächshaus, aber dieses Jahr haben wir das nicht geschafft. Nächstes Jahr vielleicht. :) Mein Brokkoli ist aber leider nicht ganz richtig, mal sehen ob da noch was passiert... Weiterlesen
Ganz liebe Grüße von
Lisa
elveangel 26.6.2015 um 11:59
Ich habe seit diesem Jahr meinen Kräutergarten auch um Gemüse erweitert. Brokkoli, Zucchini, Kürbis, rote Bete, Karotten, Bohnen, Knoblauch und Bärlauch stehen bei mir jetzt noch zusätzlich im Garten. Meine Oma hat in unserem kleinen Gewächshaus im Garten noch Salat und Tomaten. Weiterlesen Meine Mama im bisher ungenutzten Riesengewächshaus der Nachbarn Auberginen, Paprika, Tomaten und Zucchini... soweit wächst alles ganz gut. Nur meine Zucchini werden gerade von Blattläusen erobert *mpfh*