Werbung

Ich bin so viel ordentlicher geworden!

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Es ist kein Geheimnis: Ich bin nicht der ordentlichste Mensch auf der Welt. Aber gleichzeitig fühle ich mich unwohl, wenn Chaos herrscht. Warum das so ist, erzähle ich dir gleich. Als ich Mitte 2016 das Buch Magic Cleaning von Marie Kondo las, veränderte es viele Aspekte in meinem Leben.

Ordnung zu Hause bringt Ordnung und Struktur im Leben
Unterstütze uns durch einen Einkauf bei unseren Partner-Shops. Vielen Dank! Lebenskraftpur Ecco verde Kulmine The Local Water grundstoff amo como soy Leguano kildwick Keimling WEtell Bücher.de ich lebe grün!

Warum Chaos mich stört

Ich arbeite in der Regel im Homeoffice und möchte mich in meinen vier Wänden wohlfühlen. Aber wer will das nicht? Während ich gerade an Projekten konzentriert arbeite, möchte ich nicht abgelenkt werden. Schaue ich dabei nach links und rechts und bemerke Berge von Hausarbeit oder liegengebliebenen Hobbys, schrillt bei mir eine ganze Alarmanlage. Ich fühle, dass eine unendlich lange To-do-Liste auf mich wartet – früher oder später. Ich bin ein extrem visueller Mensch und merke, dass ich im Außen Struktur und Ordnung benötige, um gut organisiert und entspannt arbeiten zu können.

1-Minute-Video zu den Büchern von Marie Kondo

Bücher von Marie Kondo halfen mir, für Struktur und Ordnung zu sorgen

Das Buch Magic Cleaning (Rowohlt Taschenbuch Verlag) hat mir vor Jahren aufgezeigt, wie man das Thema Aufräumen, Ausmisten, Sortieren und Schaffen einer Struktur angehen kann. Ich weiß, manchmal liest man die Kritik, dass Marie Kondo Menschen dazu animiert, die nicht gebrauchten Sachen wegzuwerfen. Allerdings habe ich beim Lesen nie gedacht, dass die Dinge im Müll landen sollen. Es geht einfach darum, dass man sich von den Dingen wirklich verabschiedet und nicht irgendwo einlagert. Dann hat man sie nicht losgelassen. Ob man nun Dinge spendet, verkauft oder verschenkt – bleibt jedem selbst überlassen. Marie Kondo's Technik ist unfassbar einfach und funktioniert wunderbar. Man muss weder lange Instruktionen lesen, noch wie ein Roboter nach Anleitung funktionieren. Es gibt nur eine einzige Frage und wenn sie mit „Ja“ beantwortet wird, darf der Gegenstand bleiben. Sie lautet: „Does it spark joy?“ (bdeutet: „Macht es Freude?“). Um einen guten Überblick beim Aussortieren zu bekommen, was man so angesammelt hat, fängt man mit einer Kategorie an wie z. B. Kleidung und trägt alle Kleidungsstücke zusammen. Dann nimmt man jedes Kleidungsstück in die Hand und spürt in sich hinein. Die Frage, ob das Kleidungsstück einem Freude bereitet, ist somit sehr einfach beantwortet.

Ordnung zu Hause bringt Ordnung und Struktur im Leben

Ich sortiere gerne nach Kategorien

Neulich habe ich bei uns im Keller aufgeräumt. Nicht einfach mal durchgefegt, sondern wirklich die Kisten durchgesehen und sortiert. Wir renovieren unser Haus und es ist mir schon immer sehr schwergefallen, bestimmte Dinge zu kategorisieren. Aber mit Marie Kondo's einfachen Techniken habe ich es geschafft. Wir haben nun zu jeder Kategorie eine Kisten mit Beschriftung. Wenn wir etwas mit Rohren oder Wasser suchen, finden wir dort alles. Die Einfachheit ihrer Methode hat mir die Angst genommen, auch wirklich die unliebsamen Ecken zu entrümpeln und durchzuschauen. Ich spüre, wie gut es mir tut, immer mehr Ruhe kehrt ein und ich habe ein gutes Gefühl von Überblick und Organisation.

Ein glückliches, freundvolles Zuhause und Leben gestalten!

Im neuen Buch Kurashi - Der japanische Lebensstil für ein erfülltes Leben von Marie Kondo (Wunderlich Verlag), das ich im November gelesen habe, geht es nicht nur um das Aufräumen an sich, sondern um die gesamte Lebensweise. Inspiriert vom japanischen Konzept des Kurashi, was so viel bedeutet wie „Lebensweise; die Art, den Tag zu verbringen, bis die Sonne untergeht“, lädt Marie Kondo alle ein, ihr ideales Leben vom Aufwachen bis zum Ende des Tages zu visualisieren. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und wieder einiges für mich mitgenommen. Es hat mich inspiriert, einige Lebensbereiche durchzugehen und zu schauen, wo ich mehr Klarheit haben möchte und was ich auch wirklich loslassen kann. Ich habe auch bereits versucht, meinen eigenen Stil zu finden und zu visualisieren, was mir WIRKLICH gefällt. Das tut gut! Auch wenn die Umsetzung nicht von heute auf morgen klappt. Überhaupt finde ich, dass Marie Kondo (zumindest im Buch, während sie schreibt, aber auch auf den Fotos) sehr geerdet wirkt. Ich spüre, wie sie die kleinen Dinge wertschätzt. Ihre Ausstrahlung hilft mir, endlich Dinge anzugehen und vor allem, keine Angst vor Neuem zu haben.

Marie Kondo - Kurashi - Der japanische Lebensstil für ein erfülltes Leben

Kennst du schon die zahlreichen Bücher von Marie Kondo? Lass uns auch gerne auf Social Media darüber schreiben. Bis bald, deine Lisa.

Beitrag von Lisa Albrecht am 5. Dezember 2022 veröffentlicht.