Mehr Gemüse essen - frisch und gesund für Gemüsemuffel

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Steht auf dem Tisch eine bunte Auswahl an frischen Zutaten, werden sie, ohne mit der Wimper zu zucken, direkt auf das Brot geschichtet. Dabei greifen sogar Gemüsemuffel zu, die sonst lieber einen süßen Aufstrich bevorzugen würden. Der Trick dabei ist: Nur gesunde Lebensmittel auf den Tisch zu stellen, um die Versuchung bloß nicht zu provozieren.

Gesund frühstücken mit vielen regionalen und frischen Zutaten aus dem Garten - vegan & glutenfrei

Vitamine aus dem eigenen Anbau

Wahnsinn, was ein kleiner Abstecher in den Garten alles bietet! Tomaten, Salat, Sauerampfer, Schnittlauch, Dill, Basilikum, Spinat und Kapuzinerkresse inklusive der wunderschönen Blüten. Dabei muss man gar keinen Garten haben, um frische Salatblätter oder Kräuter ernten zu können.

Gesund frühstücken mit vielen regionalen und frischen Zutaten aus dem Garten - vegan & glutenfrei

Nutze deinen Balkon oder die Fensterbank für mehr Nährstoffe

Es reicht einen Balkon oder eine Fensterbank, um in den Frischegenuss zu kommen. Der braune Pflücksalat ist sehr anspruchslos und gedeiht wunderbar im Blumenkasten. Man kann ihn über viele Monate ernten. Kapuzinerkresse sieht nicht nur toll aus, sondern ist komplett essbar und schmeckt lecker senfig. Basilikum, Schnittlauch und andere Kräuter kommen in Töpfen prima zurecht. Auch Tomaten habe ich früher mit Erfolg auf meinem Balkon geerntet. Und im Winter würde ich in flachen Zuchtschalen verschiedene Sprossen wie Alfa-Alfa, Kresse oder Senf ziehen. Auf diese wahren Vitaminbomben muss man wirklich nicht verzichten! Es gibt viele Möglichkeiten, die wir für unsere Gesundheit nutzen können.

Gesund frühstücken mit vielen regionalen und frischen Zutaten aus dem Garten - vegan & glutenfrei

Lass es dir schmecken!

Liegt diese atemberaubende Auswahl auf dem Frühstückstisch, werden mit Sicherheit alle möglichen und unmöglichen Kombinationen ausprobiert. Je dicker der Belag, umso besser. Der Geschmack ist gigantisch, die Nährstoffversorgung ebenfalls. Mir ist aufgefallen, dass unser gesamtes Frühstück selbst gemacht ist, sogar das glutenfreie Brot und der Tomatenaufstrich. Das ist so großartig!

Beitrag von Lisa Albrecht am 13. September 2020 veröffentlicht.

Tipp
Nachhaltige
Lösungen für deinen Alltag!
✔ Kostenloser Newsletter max. 1x pro Woche.
✔ Jederzeit abbestellbar über einen Link.
✔ Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.
Newsletter abonnieren