7 Tage Food ungeschönt - das kommt bei uns auf den Tisch

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Wir versuchen, so selten wie möglich einkaufen zu gehen (Stichwort Corona-Virus) und leben von dem, was wir als Vorrat hier haben. Das funktioniert im Moment wirklich gut und ich entdecke viele neue Kombinationsmöglichkeiten, obwohl die Zutaten oft gleich sind. Wie sagt man so schön, Not macht erfinderisch, wobei von Not kann man aktuell noch nicht sprechen. Ich zeige dir einfach, was bei uns auf dem Teller gelandet ist - völlig ungeschönt, ohne Foodstyling, einmal mit dem Handy geknipst, Filter drauf (wenn es zu dunkel war) und fertig. Alle Gerichte sind vegan, glutenfrei, zuckerfrei und frisch zubereitet.

Ich habe die Reihenfolge jetzt nicht mehr im Kopf, sie ist aber auch gar nicht wichtig. Fotografiert habe ich fast immer nur das Mittagessen.

Vegane und glutenfreie Gerichte - unser Mittagessen

Wir lieben Eintöpfe! Sie sind schnell gemacht und können jederzeit warm gegessen werden. Bei den aktuellen Temperaturen tun sie uns sehr gut. Kichererbsen und grüne Erbsen koche ich selbst, vorher weiche ich sie mehrere Tage ein - ich habe gemerkt, dass sie dann noch bekömmlicher sind. Hier ist auch noch der Rest von meinem Grünkohl aus dem Garten drin.

Vegane und glutenfreie Gerichte - unser Mittagessen

Das ist eine einfache Gemüsecremesuppe mit Kürbiskernen, Brotresten und Kichererbsen-Resten. Also irgendwie Resteverwertung, aber ziemlich lecker.

Vegane und glutenfreie Gerichte - unser Mittagessen

Abends aufs Brot essen wir gerne selbstgemachte Aufstriche, hier ist aber eine Sauce übrig geblieben, die ebenfalls auf dem Brot gelandet ist. Warum denn auch nicht? Lecker!

Vegane und glutenfreie Gerichte - unser Mittagessen

Italienischer Vollkorn-Risotto mit diversem Gemüse und feinen Sojaschnetzeln, das gibt jede Menge Geschmack und eine deftige Note! Vom Brokkoli nutzen wir sowohl den Strunk als auch die Röschen - einfach alles.

Vegane und glutenfreie Gerichte - unser Mittagessen

Klassische Nudeln mit Tomatensauce dürfen zwischendurch auch nicht fehlen - vor allem, wenn es schnell gehen muss. Hier ist jedoch die Tomatensauce etwas anders. Ich habe Rote Bete ganz fein auf einer Reibe gerieben und in die Sauce eingearbeitet. Deshalb hat die Sauce einen anderen Rot-Ton! Ich finde, das ist eine abwechslungsreiche Variante. Die Nudeln sind glutenfrei und unser "Fleischersatz" sind Sojaschnetzel.

Vegane und glutenfreie Gerichte - unser Mittagessen

Wenn ich Lust auf eine kleine Auszeit habe, mache ich mir gerne einen heißen Kakao. Wasser, Datteln, Kakao, Mandelmus oder Haselnussmus werden im Mixer ganz fein gemixt, anschließend noch in der Tasse mit heißem Wasser gemischt und fertig ist der leckere Kakao! Eine Vanillenote wäre der Himmel auf Erden, aber aktuell habe ich keine da.

Vegane und glutenfreie Gerichte - unser Mittagessen

Rote Bete und Weißkohl - beides hält sich lange, ist regional und im Winter richtig lecker. Gibt eine tolle Farbe, oder? Zusammen mit Risotto unschlagbar.

Vegane und glutenfreie Gerichte - unser Mittagessen

Hier habe ich einen Apfelkuchen in unserer einzigen Pfanne auf dem Herd mit Deckel gebacken. Ich war etwas skeptisch, aber das Ergebnis war so lecker! Und wir haben jede Menge Strom sparen können. Wir sind gerade dabei, zu experimentieren, wie man noch stromsparender kochen und backen kann. Das war ein Erfolg!

Vegane und glutenfreie Gerichte - unser Mittagessen

Ganz einfach, aber immer lecker: Dampfgegarte Kartoffeln mit Weißkohl und angebratenem Tofu. Eine stimmige Kombinationen, die der ganzen Familie schmeckt!

Bis bald, deine Lisa

Beitrag von Lisa Albrecht am 2. April 2020 veröffentlicht.