Nachhaltig Vegan Fair
Werbung

Vegane Barfußschuhe für Kinder und Erwachsene - Wildling Shoes

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Endlich können die Winterschuhe in den Winterschlaf geschickt werden. Ich bin auch bereits in meinen Barfußschuhen unterwegs und genieße das tolle Wetter! Für unsere Tochter haben wir für diese Übergangszeit neue Barfußschuhe, die letzte Woche per Post kamen. Sie sind von Wildling Shoes und wurden uns für einen Test freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Sie sind vegan, flexibel und bestehen aus vielen natürlichen Materialien.

Vegane Kinder-Barfußschuhe von Wildling Shoes für den Frühling

Bei veganen Kinderschuhen ist oft das Problem, dass sie aus synthetischen Materialien sind. Diese ersetzen das Leder, wovon wir nicht so begeistert sind. Wir möchten, dass auch der Fuß nicht in Plastik verpackt ist. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach Alternativen, die mehr Natürlichkeit versprechen. Auf dem Markt tut sich viel zur Zeit! Wenn man Barfußschuhe für sein Kind kaufen möchte, ist die Auswahl leider immer noch sehr begrenzt. Umso mehr war ich von diesen Wildling Schuhen begeistert, da sie gute Materialien mit dem Barfußgefühl verbinden.

Vegane Kinder-Barfußschuhe von Wildling Shoes für den Frühling

Wie bereits kurz erwähnt, bestehen die Schuhe von Wildling Shoes zum großen Teil aus natürlichen Materialien. Das Obermaterial besteht aus Baumwolle und Leinen. Innen ist der Schuh aus 100% Baumwolle. Das finde ich schon große Klasse! Der dunkle Randbesatz besteht aus Mikrofaser. Die Sohle ist aus Recycling-Gummi und Kork gemacht. Sehr gut finde ich auch, dass die einzelnen Materialien nicht nur verklebt, sondern auch vernäht sind. Sowohl Verbindungsstücke als auch die Sohle. Das Problem mit dem "Ablösen" sollte theoretisch entfallen. Leider, nach kurzer Tagezeit, standen bereits einige Fäden von der Sohlen-Nahtstelle ab. Zog man an den Fäden, lösten sie sich Stich für Stich. Hmm... das sollte natürlich nicht passieren. Denn insgesamt wirkt der Schuh hochwertig.

Wildling Shoes

Ich schrieb Wildling Shoes an und bekam auch schnell eine Antwort. Wir sollen bitte mit dem Feuerzeug einfach die Fäden versengen. Wildling Shoes ist ein recht junger Schuh-Hersteller und hat bereits die früheren Schuh-Modelle deutlich verbessert, das ergab meine Recherche. Ich hoffe, dass dieses Problem beim nächsten Mal nicht mehr auftritt. Gerne würde ich den Test mit einem überarbeiteten Modell wiederholen. Wir haben die Fäden abgeschnitten und versengt. Bis jetzt ist kein Faden mehr aufgetaucht. Hier ist die Erklärung des Herstellers für das Problem: "Es gibt immer wieder neue Herausforderungen, die wir als junges Start-up natürlich versuchen bestmöglich zu lösen. Wir testen, verändern, erneuern, verbessern, ... Es ist unser Ziel die Kunden mit mängelfreien und passenden Schuhen zu versorgen. Manche Probleme tauchen leider erst auf, wenn die Produktion bereits gestartet ist (wie die Fäden...) und wir sind mit Portugal darüber bereits im Gespräch. Natürlich ist es ärgerlich, wenn man gerade einen teuren Schuh erworben hat und dann direkt etwas abflämmen muss o.ä. - aber wichtig zu wissen ist, dass der Schuh dadurch keineswegs in seiner Funktion beeinträchtigt wird. Sollte es vorkommen, dass sich etwas löst, was man nicht selbst reparieren kann, finden wir eigentlich immer eine gemeinsame Lösung! Wir lernen mit unseren Kunden und sind immer sehr dankbar über Feedback."

Vegane Kinder-Barfußschuhe von Wildling Shoes für den Frühling

Die Schuhe sind nicht wasserdicht. Der Hersteller rät, die Schuhe vorher zu imprägnieren, damit sie wasserabweisend werden. Ich muss gestehen, bereits am ersten Tag mit den neuen (nicht imprägnierten) Schuhen stand meine Tochter ziemlich tief in der einzigen Pfütze, die sie in der gesamten Stadt finden konnte. Ich höre mich immer noch "Neeeein, nicht in die Pfütze!" rufen. :-) Ich musste sie aus der Pfütze "rausfischen", anschließend habe ich gleich die Schuhe ausgezogen. Ganz ehrlich, ich dachte, ihre Füße sind pitsche-patsche nass. Aber sie waren trocken! Die Schuhe sind nicht für Pfützen gemacht, das ist ganz klar. Das sind keine Gummistiefel. Aber nach dieser Aktion habe ich doch mehr Vertrauen in die Schuhe, vor allem in die Sohle, da sie ein ziemlich "offenes" Profil hat. Sie ist nämlich gar nicht "durchgängig", sondern mit Unterbrechungen und dazwischen sieht man einfach Stoff, vermutlich auch Mikrofaser wie am Besatz. Und der hält! So ist die Sohle aber noch flexibler. Denn genau da, wo die Sohle immer einknicken muss, fehlt sie einfach. Das bietet noch mehr Bewegungsfreiheit!

Vegane Kinder-Barfußschuhe von Wildling Shoes für den Frühling

Das Design der Schuhe finde ich schick, der Fuchs ist cool und meine Tochter liebt Füchse. Sie hat sogar eine Fuchshose! Praktisch ist der Reißverschluss an der Seite des Schuhs. Man muss also nicht ständig die Schnürsenkel auf- und zubinden. Außerdem kann man mit den Schnürsenkeln die Breite des Schuhs regulieren. Wildling Shoes gibt es in verschiedenen Ausführungen. Aktuell werden noch einige Modelle und Farben in Portugal produziert. Wir haben uns für ein dunkleres Design entschieden, damit die Schuhe nicht so oft in die Wäsche müssen. Sie sehen aber heller aus als auf dem Shop-Bild. Ein schönes, grau-blaues Demin in washed-out Optik.

Vegane Kinder-Barfußschuhe von Wildling Shoes für den Frühling

Der Schuh ist sehr weich und lässt sich zusammenrollen. Er ist flexibel und bietet dem Kind wirklich alle Fußfreiheiten. Die Zehen haben vorne ganz viel Platz und er hat keine Sprengung (Erhöhung der Ferse). Somit kann man im Ballengang durch die Welt spazieren gehen. Meine Tochter hatte bis jetzt immer warme Füße. Der Schuh (bis auf die Nähte) ist insgesamt hochwertig verarbeitet.

Vegane Kinder-Barfußschuhe von Wildling Shoes für den Frühling

Ich bin ja auch nicht so ein großer Fan vom Schuhekaufen im Internet. Aber in unserer Stadt kann man Barfußschuhe für Kinder vergessen, die gibt es dort nicht zu kaufen. Und man kann die bestellten Schuhe ohne Probleme zurückschicken. Uns hat das zugeschickte Exemplar sofort gepasst, da wir vorher das FitKit benutzt haben. Für uns kam die Größe 24 in Frage, ziemlich genau. Sie passte perfekt. Also wenn man immer so gut die Größe treffen könnte, dann wäre der Schuhkaufen im Internet echt ein Spaziergang. Eigentlich wollte sich als nächstes mein Mann bei Wildling Shoes Barfußschuhe kaufen, aber er zögert noch und wartet ab, wie die Fäden beim Testschuh halten (schließlich ist so ein Schuh nicht gerade billig). Sie machen auch Schuhe für Erwachsene. Die ganze Familie kann praktisch in Partnerlook laufen. Das wäre cool!

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 19. März 2017 veröffentlicht.

Anni 17.4.2019 um 10:28
Hallo!
Es ist sehr schade, dass hier so viele negative Erfahrungen mit den Schuhen machen. Ich habe ein Sommer- und ein Wintermodell und bisher keine Probleme mit beiden. Am Sommerschuh sind zwar ein paar Stellen an den Nähten, die sehen nicht so richtig schön aus, aber das stört mich überhaupt nicht. Weiterlesen Die Sohle ist im Ballenbereich schon ein wenig dünner geworden und da hat es auch die Fäden in der Naht getrennt. Aber das ribbelt sich dennoch nichts auf und die Sohle ist nach wie vor bombenfest dran.
Ich kann die beschriebenen Probleme so gar nicht bestätigen und bisher habe ich bei Fragen auch immer hilfreiches Feedback bekommen.
Das musste ich als zufriedene Wilding-Kundin kurz mal anmerken, es läuft häufig auch sehr gut mit den Wildlingen. ;-)
LG Anni
Lisa von ich lebe grün! 26.4.2019 um 19:54
Liebe Anni,
danke für deinen positiven Kommentar - ich hoffe sehr, dass es bald noch mehr positive Kommentare gibt. :-)
Liebe Grüße,
Lisa
Wirbarfüße 2.4.2019 um 13:46
Bin leider auch sehr enttäuscht. Drei paar Schuhe alle nach zwei Wochen kaputt, für ein paar die Möglichkeit für ne Reparatur dafür viele Wochen auf die Schuhe verzichten. Nochmal kaufen wir dort keine Schuhe!!! Gibt mittlerweile genug Alternativen
Lisa von Ich lebe grün! 4.4.2019 um 9:56
Liebe Wirbarfüße,
echt? Das ist ja schon sehr krass. Ich würde gerne dort mal nachfragen, das ist so schade, denn das Konzept bzw. die Philosophie ist großartig!
Liebe Grüße,
Lisa
Eva 30.9.2018 um 12:32
Leider hier genau das Gleiche. Meine Wildling Shoes sind nach dem ersten kurzen tragen direkt defekt gewesen :( Die Sohle löst sich ab. Schade!
Ich suche nun nach einer anderen Alternative.
Lisa von ich lebe grün! 1.10.2018 um 8:37
Liebe Eva,
das ist so schade! Ich hatte noch keine Gelegenheit, neuere Modelle auszuprobieren, aber sollte es ändern, werde ich sicher wieder berichten.
Liebe Grüße,
Lisa
Nina 29.8.2018 um 17:53
Hallo!
Ich habe deinen Bericht gefunden nachdem ich nach dem Problem der sich lösenden Nähte bei Wildling Schuhen gegoogelt habe.
Leider muss ich berichten dass auch 1,5 Jahre später das Problem immer noch besteht. Nach einer Woche lösen sich die Nähte. Weiterlesen Ich bin ziemlich enttäuscht, bei dem Preis erwarte ich einen hochwertig gefertigten Schuh. Wenn die Naht aufgehen kann ist das leider ein schwerwiegender Mangel, denn die Schuhe könnte man dann nicht mehr tragen.
Ich versuche es mit dem abflämmen und gebe dem Schuh noch eine Chance.
Lisa von ich lebe grün! 8.9.2018 um 14:58
Liebe Nina,
danke dir für dein Feedback, ich hatte keine Gelegenheit mehr, Wildling Schuhe nochmal zu testen. Ich hoffe, sie lösen das Problem, denn du hast recht... der Preis ist ja nicht gerade günstig.
Liebe Grüße,
Lisa
Sommersprosse 1.4.2019 um 14:56
Hallo!
Und just besteht das Problem immer noch!
Letzte Woche gelieferte Schuhe voller Freude einmal getragen und die Naht löst sich! Leider scheint dass irgendwie aber bei den Wildlingen niemand zu interessieren!Sehr schade!
Falls jemand Alternativen weiß freu ich mich über Nachricht!
Lisa von Ich lebe grün! 4.4.2019 um 9:54
Liebe Sommersprosse,
ja? Ich hatte keine Gelegenheit mehr, ein neues Paar Schuhe zu testen. Schon schade, dass das Problem nach wie vor stärker auftritt. Ich kenne auch Stimmen, die mit der Qualität zufrieden sind. Wir tragen im Moment Filii Barefoot und sind zufrieden. Weiterlesen
Liebe Grüße,
Lisa