Nachhaltig Vegan Fair
Werbung

Kindergummistiefel aus Naturkautschuk im Test

Sandra
Sandra

Da jetzt wieder die Regenzeit bevorsteht und nach dem wundervollen Sommerausklang auch schon einige Tropfen runtergekommen sind, war es Zeit für ein paar neue Gummistiefel für meine Tochter. Ich bin ein riesen Barfusslaufen-Fan und meistens ganz ohne Schuhe unterwegs, solange es das Wetter zulässt. Aus Sicherheitsgründen trägt meine Tochter meistens Barfußschuhe. Deswegen lag bei mir der Gedanke nahe, auch Barfussgummistiefel für sie zu besorgen. Nach einiger Überlegung wurde die Idee allerdings erstmal verworfen, der hohe Preis hätte sich mit der Dauer des Schuhtragens einfach nicht gerechnet. Außerdem gibt es unsere Schuhgröße nicht im Sortiment (erst ab 25). Es regnet zum Glück ja nicht immer und allzu lange würden die Schuhe einer Zweijährigen ohnehin nicht passen. Also musste ein preiswerteres Modell her, was dennoch einige Anforderungen Erfüllen sollte.

Gummiestiefel von BMS Outdoor Performance
Gummiestiefel von BMS Outdoor Performance
Anzeige
"Zero Waste geht auch an meinen Tagen."
Lisa Albrecht
Meine Lösung

Wann ist ein Gummistiefel für mich gut?

Gerade wenn Kinder Gummistiefel tragen, wechseln sie oft in den „Watschelgang“, weil die Schuhe sie einfach stark beeinträchtigen, da das Material zu hart und die Sohle zu dick ist. Das führt natürlich auch dazu, dass Kinder nicht mehr so laufen und spielen können, wie gewohnt. Es entsteht auch eine erhöhte Verletzungsgefahr. Daher war es für mich wichtig, dass meine Tochter auch in den Gummistiefeln sich noch gut bewegen kann und die Sohle relativ weich ist. Natürlich sollte der Schuh auch vegan und bestenfalls aus ökologisch sinnvollen und nachhaltigen Materialien bestehen.

Gummiestiefel von BMS Outdoor Performance

Gummistiefel-Party an einem Nachmittag

Lisa und mir wurden die Gummistiefel von BMS Outdoor Performance für einen Test zur Verfügung gestellt. Wir trafen uns an einem Nachmittag zu einer Gummistiefel-Mädels-Party, bewaffnet mit Gießkannen und Wasser. Was mir sofort sehr gut gefallen hat, war, dass ich nicht zwischen rosa und blau wählen musste und dass die Gummistiefel generell eher minimalistisch gehalten sind. Ich persönlich brauche keine Feen oder Rennautos auf Gummistiefeln, aber das ist natürlich reine Geschmacksache (meine Tochter hätte wahrscheinlich am liebsten mit Teddys bedruckte Schuhe gehabt). Meine Tochter hat die roten Stiefel anprobiert, Lisas Kleine die gestreiften. Beide Mädels haben die Gummistiefel mit Spaß getestet.

Gummiestiefel von BMS Outdoor Performance

Die Schuhe haben meiner Tochter so gut gefallen, dass sie sie den ganzen Tag anbehielt, trotz fehlenden Regens und Nässe. Das Laufbild war natürlich nicht ganz so, wie bei ihren Barfussschuhen, aber sie ist im Laufe des Tages zumindest nicht hingefallen oder ausgerutscht. Die Kinder konnten die Gummistiefel alleine anziehen, denn der Fuß gleitet gut hinein. Man muss nur aufpassen, dass die Stiefel nicht verwechselt werden. :-) Ich würde sagen, dass sie eher normal ausfallen. Die Innensohle ist übrigens herausnehmbar und der Innenstrumpf besteht aus 100% Baumwolle.

Gummiestiefel von BMS Outdoor Performance

Welchen Eindruck macht der BMS Outdoor Performance Gummistiefel auf mich?

Die Sohle erscheint mir für einen Gummistiefel recht weich, wobei ich keine anderen Modelle direkt hier zum Vergleich habe. Das Außenmaterial besteht aus Naturkautschuk. Es gibt die Gummistiefel bereits ab der Größe 20! Sehr gut hat mir die Tatsache gefallen, dass die Schuhe nicht nach Plastik und Chemie riechen, wenn sie neu aus dem Karton genommen werden, wie es bei Gummistiefeln ja doch öfters der Fall ist. Verbesserungswürdig finde ich, dass der Schuh oben nicht durch ein Band oder ähnliches enger gemacht werden kann. Wenn verhindert werden soll, dass von dort Wasser in den Schuh spritzt (bei starkem Regen oder einem Sprung in eine Pfütze etwa) sollte die Matschhose über den Schuh gezogen werden. Das Profil erscheint mir bei den Schuhen wenig ausgeprägt, wobei ich mir unsicher bin, ob das von Vorteil (weichere Sohle, natürlicheres Gehen) oder von Nachteil (eventuell stärkere Rutschgefahr, besonders im Matsch) ist. Dies müssten wir noch intensiver ausprobieren, Update folgt!

Gummiestiefel von BMS Outdoor Performance

Ist der Kauf der BMS Outdoor Performance Gummistiefel empfehlenswert?

Zusammengefasst kann ich auf jeden Fall sagen, dass die Gummistiefel einen guten Eindruck machen. Auch Lisas Tochter läuft bereits seit einigen Tagen ziemlich viel in den Gummistiefeln, sie mag sie gerne. Die Stiefel scheinen also für die Kleinen gemütlich zu sein. Optisch lassen sie sich gut mit anderen Anziehsachen kombinieren. Und genau das ist auch die Anforderung des Herstellers - klassisches Design und gutes Zusammenspiel zwischen allen von ihnen entwickelten Produkten (Outdoorbekleidung). BMS Outdoor Performance ist ein Unternehmen mit dem Sitz in Hamburg. Es legt großen Wert auf die Langlebigkeit der Produkte. Im Schnitt halten die Produkte 10 Jahre und werden von mind. 3 Generationen getragen (laut Hersteller). Ebenso achten sie darauf, dass die Produkte ohne Schadstoffe und unter guten Bedingungen produziert werden, die nicht nur "vorliegen" müssen, sondern auch direkt vom Hersteller vor Ort regelmäßig in kurzen Abständen kontrolliert werden.

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Sandra am 7. Oktober 2016 veröffentlicht.