Werbung

Kartoffeln gehen auch im Blumentopf! Garten-Pflanzzeit

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht
Leckere, zarte Kartoffeln aus dem Garten oder im Blumentopf selbst anbauen

Es ist ein tolles Gefühl, wenn man etwas geschafft hat, was später auch Ertrag bringt. Zumindest so unsere Hoffnung! Diese Woche kamen bei uns einige (vorgekeimte) Kartoffeln in den Boden. Und ein Beet ist bereits soweit fortgeschritten, dass dort wunderbare Kartoffelpflanzen rausgucken. Warum macht man sich überhaupt die Mühe und pflanzt auch noch Kartoffeln?

Leckere, zarte Kartoffeln aus dem Garten oder im Blumentopf selbst anbauen

Hand aufs Herz: Sie schmecken toll. Intensiv nach Kartoffel, so ganz anders als aus dem Supermarkt. Ich hatte früher sogar einmal Kartoffeln auf dem Balkon. Sie waren so lecker! Wenn man also einen großen Blumentopf hat, könnte man einen Versuch starten. Man braucht pro Topf einfach nur eine alte, vorgekeimte Kartoffel und etwas Geduld.

Leckere, zarte Kartoffeln aus dem Garten oder im Blumentopf selbst anbauenLeckere, zarte Kartoffeln aus dem Garten oder im Blumentopf selbst anbauen

Dieses Jahr ist es deutlich kühler, auch regnet es mehr. Letztes Jahr hatten wir um diese Zeit bereits unsere ersten Erdbeeren, dieses Jahr sind sie noch grün und gar nicht so groß. Bei der ganzen Buddelei im schweren Boden (wir haben einen sehr lehmhaltigen Boden) klebt der Matsch ganz schön an unserem Schuhwerk. Wir hatten früher irgendwie nie Gummistiefel, sondern immer nur andere - meist alte - Schuhe an. Aber seit wir wirklich jedes Jahr im Garten anbauen, sind Gummistiefel (aus Naturkautschuk) doch so praktisch.

Leckere, zarte Kartoffeln aus dem Garten oder im Blumentopf selbst anbauenLeckere, zarte Kartoffeln aus dem Garten oder im Blumentopf selbst anbauen

Viele Pflanzen haben wir selbst vorgezogen, das Saatgut bestelle ich in Bio-Qualität. Wenn du mehr darüber lesen möchtest, schau dir den Artikel Warum ich Pflanzen lieber vorziehe an. Ich bin ja ein großer Hochbeet-Fan, wir haben im Garten so mittelhohe gebaut. Bei meinen Eltern steht nun auch ein großes Hochbeet und sie legen mit dem Bepflanzen los. Ich habe gesehen, es gibt sogar Hochbeete für den Balkon, die man auch bewegen kann. Das ist vielleicht eine schöne Alternative!

Leckere, zarte Kartoffeln aus dem Garten oder im Blumentopf selbst anbauen

Ohne Kartoffeln wäre das Essen wirklich langweilig. Ich habe es letztes Jahr sehr genossen, einfach in den Garten zu gehen und einige Kartoffeln ganz frisch aus der Erde zu holen, immer dann, wenn wir welche brauchten. So hatten wir bereits Frühkartoffeln, die sehr zart und cremig schmecken!

Leckere, zarte Kartoffeln aus dem Garten oder im Blumentopf selbst anbauenLeckere, zarte Kartoffeln aus dem Garten oder im Blumentopf selbst anbauenLeckere, zarte Kartoffeln aus dem Garten oder im Blumentopf selbst anbauen

Wenn wir Kartoffeln kaufen, achten wir immer auf Bio. Heute Mittag gab es bei uns wieder Kartoffelbrei (selbst gemacht) mit Gemüse und Sauerkraut. Das ist so ein einfaches und leckeres Essen. Und Sauerkraut schmeckt uns auch im Frühling ziemlich gut. Bis bald und viele liebe Grüße, Lisa.

Beitrag von Lisa Albrecht am 6. Juni 2021 veröffentlicht.