Werbung

Reflux weg! Mein Erfahrungsbericht als eBook

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Reflux weg!

Mit meinem eBook und meiner persönlichen Geschichte "Reflux weg!" möchte ich alle Menschen unterstützen, mutig zu sein und neue Wege zu gehen. Es fühlt sich unglaublich toll an, wenn man seine Gesundheit selbst in die Hand nimmt und nicht nur auf Lösungen von außen wartet. Niemand kennt einen besser als man selbst. Oft wissen wir unbewusst, was wir für uns tun können, um zu mehr Gesundheit zu erlangen, nur benötigen wir einen Anschubser. Mit meinem eBook möchte ich genau das erreichen. Ich erzähle nicht nur meine Geschichte, sondern gehe auf wichtige Stationen ein, die mir persönlich beim Gesundwerden geholfen haben. Heute fühle ich mich richtig gut, mein gesamter Magen-Darm-Trakt hat sich erholt und sogar verbessert, was ein schöner Nebeneffekt der ganzen Mühen war.

  • Finde heraus, woher deine Symptome kommen
  • Entdecke langfristige Maßnahmen, die sich nachhaltig auf deinen Reflux auswirken
  • eBook mit über 80 Seiten im PDF-Format
  • optimiert für Smartphones, Tablets und Desktops
Reflux weg! Mein Erfahrungsbericht

Vor etwas mehr als fünf Jahren hatte ich mit einer ziemlich unangenehmen und lästigen Geschichte zu kämpfen, der Refluxkrankheit. Dazu gibt es auch einen Blogpost, der den Anfang der Geschichte ausführlich beschreibt und die ersten Lösungsansätze aufzeigt. Das Feedback zu meinem Erfahrungsbericht hat mir gezeigt, dass es nicht nur mir so erging. Sehr viele Betroffene mit ähnlichen Symptomen schreiben mich an und möchten wissen, wie es mir heute geht und was ich gemacht habe, damit meine Symptome endlich verschwinden. Mein Erfahrungsbericht auf dem Blog umfasst nur einen Teil des Prozesses. Denn auch, wenn die Erkenntnis, dass meine Ernährung für mich nicht optimal war und eine anschließende Ernährungsumstellung einiges verbessert hat, führte mich erst eine ganzheitliche Herangehensweise zum Ziel und verhinderte Rückfälle.

Reflux weg! Mein Erfahrungsbericht

Heute habe ich herausgefunden, was meinem Körper nicht gut tut und warum ich überhaupt diese Erkrankung bekam. Ich bin jeden Morgen mit starken Halsschmerzen aufgewacht, es fühlte sich an wie eine offene Wunde. Ich konnte sehr schlecht schlucken. Meine Stimmbänder waren fertig, der Hals war gerötet. Schmerzen in der Brustgegend, ziemlich in der Mitte im Bereich der Speiseröhre, machten mich verrückt. Ich hatte Angst, ich könnte etwas mit meinem Herz haben. Ich fühlte mich dauerkrank und es war wie eine richtige Erkältung. Die Nase war verschnupft und insgesamt gab es zu viel Schleimbildung. Ab und zu hatte ich Sodbrennen oder Aufstoßen. Ich hatte Probleme mit meiner Verdauung, habe bestimmtes Essen nicht gut vertragen und bekam richtig Angst, dass ich diesen Zustand nicht mehr hinbekomme. Denn leider konnten die Ärzte keine Ursache finden. Ich habe mich auch zu einer Magenspiegelung überreden lassen, aber auch diese war ohne Befund. Heute bin ich dankbar, dass mich diese Symptome gezwungen haben, neue Wege zu gehen. Ich habe einiges in meinem Leben verändert und damit die Ursache behoben. Denn nur immer zu kitten, ist keine dauerhafte Lösung. Ich wünsche die viel Geduld beim Gesundwerden, Inspiration und schöne Aha-Momente mit meinem eBook. Deine Lisa.

Reflux weg!

Beitrag von Lisa Albrecht am 13. September 2018 veröffentlicht.