Werbung

Herbst-Favoriten: Winterbarfußschuhe, Strick, Unterwäsche und Mäntel

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Endlich gibt es sehr schicke Herbst- und Winterbarfußschuhe, die mir richtig gut gefallen. Außerdem habe ich ein bisschen in meinen Lieblingsshops gestöbert und geschaut, was es in Sachen vegane und nachhaltige Mode Neues gibt. Vielleicht benötigst du gerade das eine oder andere? Dann lass dich inspirieren! Hier kommen nicht nur Barfußschuhe für den Herbst und Winter, sondern auch schicke Strickpullover, hochwertige Unterwäsche und warme Mäntel.

Barfußschuhe für den Herbst und Winter

Sobald ich die Gelegenheit habe, werde ich mir dieses Barfußschuhmodell holen. Es gibt eine Variante in braun mit weißer Sohle und einmal in komplett schwarz. Ich tendiere zu braun, obwohl auch schwarz wirklich Sinn macht. Diese Winterbarfußschuhe sind vegan, in Deutschland produziert und für unseren gesamten Bewegungsapparat sehr von Vorteil. In diesem Beitrag habe ich die bereits erzählt, warum ich überhaupt Barfußschuhe trage. Ich hatte ja vor Jahren sehr oft und lange Kopfschmerzen, die jetzt nicht mehr da sind. In Barfußschuhen läuft man - wie der Name schon sagt - barfußähnlicher, die Muskulatur wird anders belastet und ich persönlich spüre extreme Vorteile was meine Wirbelsäule angeht.

Winterpullover Fair Fashion

Stricksachen dürfen im Winter nicht fehlen, oder? Dieser Strickpullover mit Zopfmuster in der Farbe Sand sieht so gemütlich aus. Er ist aus Bio-Baumwolle und wurde fair hergestellt. Ich überlege, ob ich in diesem Winter ein kuscheliges Stirnband trage. Hatte ich früher schon mal, aber das ist Jahre her. Gibt es im Shop in diversen Farben. Ich liebe dieses Strickkleid, man könnte es wunderbar mit einer warmen Strumpfhose und Stiefeln kombinieren. Ihr müsst euch unbendigt den Strick-Cardigan mit Zopfmuster genauer anschauen. Vor allem die weiteren Fotos im Shop (angezogen) überzeugen! Vielleicht gönne ich mir so ein Teil als Weihnachtsgeschenk, wenn er bis dahin nicht ausverkauft ist.

Herbst- und Winterunterwäsche für empfindliche Haut

Natürlich darf gemütliche und gesunde Unterwäsche nicht fehlen (z. B. für Menschen wie mich mit empfindlicher Haut), wenn wir schon dabei sind. Ich trage im Herbst und Winter gerne bei Bedarf eine lange Unterhose (auch nachts toll statt einer Schlafanzughose). Klingt vielleicht nicht so extrem sexy, aber wer will schon freiwillig frieren? Wenn ich die Wahl habe, kaufe ich ungebleichte Bio-Baumwolle für meine Haut, natürlicher geht es wohl kaum.

Herbst- und Wintermäntel - Fair Fashion

Schöne Mäntel aus Bio-Baumwolle gibt es natürlich auch wieder. Ich wollte mir letztes Jahr schon einen Mantel kaufen, fand jedoch leider nicht meine Größe. Mal sehen, vielleicht ja dieses Jahr. Eure Lisa.

Beitrag von Lisa Albrecht am 16. September 2019 veröffentlicht.

Tipp
Nachhaltige
Lösungen für deinen Alltag!
✔ Kostenloser Newsletter max. 1x pro Woche.
✔ Jederzeit abbestellbar über einen Link.
✔ Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.
Newsletter abonnieren