Nachhaltig Vegan Fair
Werbung

Start in den Tag direkt aus dem Badezimmer

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Ich bin heute nur schwer aus dem Bett gekommen. Ich war mit meiner Tochter mit dem Fahrrad unterwegs und habe richtig Muskelkater. An solchen Tagen merke ich, wie wichtig es ist, dass ich mir morgens mehr Zeit schenke. Heute bekommst du einen Einblick, was ich für meine "Fertig-Machen-Routine" verwendet habe. Natürlich ist das nicht alles, Handtücher und Co. sind nicht dabei. Aber grob habe ich alles zusammengesucht, was ich benutzt habe.

Meine Morgenroutine
Anzeige
"Zero Waste geht auch an meinen Tagen."
Lisa Albrecht
Meine Lösung

Meine heutige Pflege-Morgenroutine

Nach meiner Gesichtsgymnastik, die ich nun regelmäßig mache, trage ich gerne noch das Gesichsserum auf. Die Tagescreme ist jetzt endgültig leer, die ist im Sommer super, weil sie schön leicht ist. Zum Zähneputzen verwende ich entweder das Pulver oder die Creme, ich variiere gerne. Heute war die Creme dran. Ich teste gerade meine neue Zahnbürste (die grüne), die alte habe ich euch daneben gelegt. Ich putze gerne mit Zahnbürsten, die kleine Köpfe haben. So komme ich bis ganz nach hinten und bin flexibler. Geeignet sind dafür zum Beispiel auch Kinderzahnbürsten (wie die Bambus-Zahnbürste im Bild). Gelutscht habe ich noch ein kleines Stück des Xylit-Bonbons. Zum Haarekämmen kommt bei mir eine Holzbürste zum Einsatz, meine Haare sind deshalb nie elektrisch aufgeladen. Ein bisschen Lidschatten habe ich aufgetragen. Lipglos aus einem Glasdöschen als Finishing und heute - weil ich Lust hatte - etwas Parfum. Fertig! Und das erste, was ich zu mir genommen habe, war eine Magnesiumkapsel (ich löse sie im Wasser auf). Hilft mir sehr schnell bei Muskelkater und ich bin wieder auf den Beinen.

In meinen Empfehlungen findest du alle Produkte, die ich täglich verwende. Alles, was sich bei mir bewährt hat, verlinke ich dort. So kann ich den Bereich aktuell halten und du hast eine gute Anlaufstelle, wenn du etwas suchst. Ich denke, das ist eine gute Lösung! Dort gibt es auch Lieblingsprodukte aus der Küche, tolle Bücher, Nahrungsergänzung und mehr. Bis bald, deine Lisa.

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 2. August 2019 veröffentlicht.