Nachhaltig Vegan Fair
Werbung

Abgefahrene Bio-Kisten im Test - Obst und Gemüse direkt nach Hause liefern lassen

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Die Auswahl an Gemüse- und Obstkisten wächst stetig und ich habe mir überlegt, euch in einem Blog-Beitrag diverse Anbieter vorzustellen (das ist erst der Anfang). Ich habe diese Gemüse- und Obstkisten persönlich ausprobiert und halte hier meine Erfahrungen fest. Los gehts!

etepetete Obst- und Gemüsekiste

Bei etepetete bekommt ihr bio Obst und Gemüse, das unter anderem krumm gewachsen ist. Sie arbeiten eng mit Bio-Bauern zusammen und retten Obst und Gemüse, das es nicht mehr (oder nur schwer) in die Supermärkte schafft - weil es zum Beispiel nicht der Norm entspricht. Aber mal ganz ehrlich: Ob das Gemüse nun krumm ist oder nicht - wichtig ist, dass es schmeckt. Die Ware landet vom Feld direkt in deine Box.

etepetete bio Obst- und Gemüsekiste
etepetete bio Obst- und Gemüsekiste

Wir probierten eine Mix-Box-Family, die per DHL geliefert wurde. Ein wichtiger Punkt bei der ganzen Geschichte, ist der Verpackungsmüll. Hier habe ich kein Fitzelchen Plastik gefunden, was sehr schön ist. Alles ist in Papier verpackt. Ebenso die Tatsache, dass nicht jede Bohne in eine Papiertüte gesteckt wurde, gefällt mir. So viel wie nötig, so wenig wie möglich - damit das Obst und Gemüse ohne Beschädigung ankommt.

etepetete bio Obst- und Gemüsekiste
etepetete bio Obst- und Gemüsekiste

So sah unsere Mix-Box-Family aus. An manchem Gemüse sieht man deutlich, dass es krumm und schief ist, aber viele Sachen sehen auch ganz normal aus. Die Karotten zum Beispiel sind gebrochen oder lustig gewachsen. Im Supermarkt findet man in der Regel nur gerade Karotten. Wer im Bio-Laden einkauft, sieht öfter natürlichere Formen. Zu der Qualität: Der Brokkoli war etwas biegsam (lag also schon länger, vermutlich deshalb gerettet), die Bananen und die Avocado mussten noch nachreifen (was kein Problem ist), die Pflaumen und Trauben waren lecker und die Kiwis war leider etwas zu hart/sauer. Den Rettich essen wir immer noch (er hält sich einige Wochen im Kühlschrank, auch angeschnitten). Mit der Qualität - auch geschmacklich gesehen - waren wir zum großen Teil zufrieden. Für eine Woche reicht uns diese Box leider nicht, wir benötigen deutlich mehr Obst und Gemüse, aber es ist eine spannende Alternative. Ich wünsche mir eine XXL Family Mix Box und etwas mehr Auswahlmöglichkeiten, um zum Beispiel bestimmte Dinge nicht essen zu müssen.

Vorteile dieser Box:

  • gerettetes bio Obst- und Gemüse
  • gute und plastikfreie Verpackung
  • legen viel Wert auf saisonale Ware und kurze Transportwege
  • schnelle Lieferung per Post
  • es wird gegessen, was auf den Tisch kommt - man wird gezwungen, kreativ zu kochen, wenn ein unbekanntes Gemüse oder Obst dabei ist
  • bei Verzögerungen wird man umgehend informiert
  • guter Service und nette Kundenbetreuung

Anmerkungen zu dieser Box:

  • man kann sich sein Gemüse und Obst nicht aussuchen, da nach Verfügbarkeit gepackt wird
  • für den Preis könnte man - je nach dem, wo man einkauft - auch reguläre bio Ware bekommen, nach unserer Einschätzung liegt die Box preislich in der Mitte
Anzeige
"Ich schleppe keine schweren Wasserkisten mehr, sondern zapfe mir mein Wasser direkt."
Lisa Albrecht
Meine Lösung

Jurassic Fruit - bio Obst direkt vom Erzeuger

Ausprobiert haben wir eine Jurassic Fruit Obstkiste mit verschiedenen exotischen bio Früchten. Wir haben uns für eine gemischte Kiste entschieden, die wir selbst bestückt haben. Jurassic Fruit bietet nicht nur z.B. eine Mango Sorte an, sondern gleich mehrere zur Auswahl. Wir konnten somit zwei Bananensorten ausprobieren (die man normalerweise nicht im Supermarkt bekommt), ebenso einige Mango-Sorten (bis Mitte November ist noch die Mango-Box vorrätig, jetzt ist Saison). Als die Lieferung kam, duftete unser Flur bereits nach exotischen Früchten. Als wir den Karton aufgemacht haben, kam uns ein Bananen-Mango-Duft entgegen. Die meisten Früchte in der Obstkiste waren bereits essreif. Da kann ich - zumindest was den Geschmack betrifft - die Aussage von Jurassic Fruit bestätigen: "Nur 3 bis 5 Tage zwischen dem Baum und Ihrem Teller". Die Früchte kommen direkt vom Erzeuger nach Deutschland und werden sofort an den Kunden weitergeleitet.

Jurassic Fruit bio Obst- und Gemüsekiste
Jurassic Fruit bio Obst- und Gemüsekiste

Bis auf zwei kleine Plastikverpackungen (Kokosnüsse) war alles plastikfrei verpackt. Das hat uns sehr gefreut. Wie bereits erwähnt, haben sich die leckeren Düfte bereits im Flur verbreitet. Wir probierten gleich die reifste Mango aus. Ich weiß jetzt nicht mehr genau, welche Sorte das war, aber sie hatte eine tolle gelb-orange Farbe und duftete herrlich. Ich gebe zu, das waren bis jetzt die leckersten Mangos, die ich gegessen habe. Eine Mango war zu reif, die wir jedoch gut im Eis verarbeiten konnten.

Jurassic Fruit bio Obst- und Gemüsekiste
Jurassic Fruit bio Obst- und Gemüsekiste

Die Avocados waren sehr lecker und von guter Qualität. Spannend war der Geschmacksunterschied zwischen der Bananensorte Namwa und Cavendish. Sie schmecken zwar nach Banane, aber deutlich anders als die übliche Supermarktbanane. Die Granatäpfel waren leider nicht reif genug, bzw. ein Granatapfel war innen faul. Ich habe darüber mit Jurassic Fruit gesprochen - sie kümmern sich natürlich um solche Fälle und erstatten das Geld zurück (denn man kann nicht immer sehen, wie es in einer Frucht innen aussieht). Insgesamt war das eine sehr spannende und leckere Auswahl an Früchten.

Jurassic Fruit bio Obst- und Gemüsekiste
Jurassic Fruit bio Obst- und Gemüsekiste

Vorteile dieser Box:

  • reife bio Früchte frisch vom Erzeuger ohne lange Umwege
  • man kann sich seine exotischen Früchte selbst zusammen stellen (geht ebenso als Abo- oder Gelegenheitsbox)
  • saisonal im Herkunftsland
  • fast plastikfrei
  • eine große Auswahl an exotischen Früchten
  • Mögliche Themen-Boxen wie Mangobox, Probierbox, usw.
  • bei Verzögerungen oder wenn bestimmte Sorten nicht mehr vorrätig sind, wird man informiert (bei uns war eine Mangosorte nicht mehr lieferbar, es wurde gleich nachgefragt ob wir eine andere Sorte oder etwas anderes stattdessen wünschen)
  • Guter Service und nette Kundenbetreuung

Anmerkungen zu dieser Box:

  • bio Premium-Qualität hat seinen Preis
  • exotische Früchte haben längere Transportwege
  • manche Früchte werden zu schnell reif

Ich habe mich sehr bemüht, die Obst- und Gemüsekisten objektiv zu bewerten. Natürlich kann jede Kiste anders ausfallen, denn kein Gemüse- oder Obststück ist identisch. Dennoch kann man einen ersten Eindruck gewinnen! Sobald ich die Möglichkeit habe, weitere Gemüse- und Obstkisten für dich zu testen, werde ich es tun und diesen Beitrag vervollständigen. Es soll eine schöne Sammlung werden! Wenn du Anbieter für bio Obst und Gemüse kennst, sag mir gerne bescheid, damit ich sie testen kann. Liebe Grüße, Lisa.

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 2. November 2018 veröffentlicht.

Yvi 04.11.2018 um 17:28
Für den norddeutschen Raum kann ich Lehmanns Bio sehr empfehlen. Machen fast unseren gesamten Wocheneinkauf darüber. Ist echt unkompliziert und zuverlässig.
Antworten
Lisa von ich lebe grün! 05.11.2018 um 17:29
Hi Yvi,
dankeschön für den Tipp, das hört sich gut an!
Liebe Grüße,
Lisa
Antworten
Zeige alle Kommentare

Deine Meinung

Hinweis: Wir werden deinen Kommentar nach einer Prüfung freischalten. Beleidigende, werbelastige oder markenrechtsverletzende Kommentare werden von uns nicht veröffentlicht.

Lisa Albrecht

Lisa Albrecht

Gründerin & Autorin

Auf meinem Blog teile ich mit dir meine Erfahrungen und Gedanken, wie man ein Stück "grüner" Leben kann. Gesünder, leichter, harmonischer, bewusster und einfach glücklicher. Ich bin Mama einer Tochter und wir haben auch einen Familienhund. Ich liebe das Meer und mit Erdbeeren kann man mich leicht bestechen.

E-Mail an mich / Kooperationen

Folge uns auf facebook!