Werbung

Barfußschuhe für Anfänger - vegan, bequem und leicht

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Das Thema Barfußschuhe wird immer beliebter und so einige von euch haben mich nach meiner Erfahrung mit den Barfußschuhen von Merrell gefragt. Ich teste gerade das Modell Bare Access Arc 4 und habe nun einen guten Vergleich. Normalerweise trage ich das Modell Pace Glove (zum Erfahrungsbericht), das unbeschreiblich leicht im Gewicht ist und sehr stark das Barfußgefühl vermittelt. Für Anfänger könnte so ein Schuh für die Muskulatur und den Bewegungsapparat ein wenig ungewohnt sein. Deshalb teste ich den Bare Access Arc 4 - er schafft perfekt den Übergang und funktioniert auch als Freizeitschuh optimal.

Merrell Barfußschuhe

Ich trage nur noch Schuhe, die vegan und bequem sind. Bei Merrell ist es so (und das wird mein Mann ebenso unterschreiben), dass die Schuhe gleich passen. Wenn man weiß, welche Größe dir am Besten passt - kann man ohne Probleme weitere Schuhe in der gleichen Größe bestellen. Sie passen auf Anhieb. Der Schuh muss nicht erst eingelaufen werden. Das sorgt jedes Mal für ein Wow-Effekt. Ebenso sehen wir die gleichbleibende Qualität und Verarbeitung der Schuhe. Kein Kleber am Rand, keine Materialien, die nach zwei Monaten kaputt sind. Unsere Schuhe, die wir täglich tragen, sind immer noch top. Das schätze ich sehr. Hier ist das Geld gut investiert.

Merrell Barfußschuhe

Der Bare Access Arc 4 ist in meinen Augen ein toller Freizeit- und Sportschuh. Er ist etwas weicher (8mm Dämpfung, aber trotzdem 0mm Sprengung) und hat ein griffiges Profil. Wer viel auf Asphaltwegen läuft, freut sich über die stärkere Dämpfung. In keinem Merrell-Modell schwitzen wir. Die Materialien sind sehr atmungsaktiv. Das Gewicht ist immer noch im unteren Bereich. Der Schuh wiegt 164g (Frauenmodell) und sorgt für ein leichtfüßiges Gefühl. Man bekommt noch mehr Energie um Sport zu machen! Es gibt mehrere Farbvarianten. Ich persönlich finde die Schuhe live schöner, als auf den Fotos im Merrellshop. Als ich diesen Schuh geliefert bekam, war ich in die Farbkombination richtig verliebt. Sehr schick!

Merrell Barfußschuhe

Fazit: Optimal für Anfänger und Freizeit-Aktivitäten

Der Bare Access Arc 4 ist perfekt für Barfußschuh-Anfänger. Er ist sowohl für den Sommer, als auch für den Herbst geeignet. Er ist sehr bequem und macht optisch einen schicken Eindruck. Mit diesem Schuh macht man nichts falsch, er ist für viele Aktivitäten wie gemacht. Laufen oder Spazierengehen - all das macht viel Spaß. Ich fahre zusätzlich gerne mit dem Schuh Fahrrad, da die Sohle schön griffig ist. Für 100 Euro bekommt man einen Barfußschuh mit optimaler Qualität und Passform.

Langzeittest nach ca. 1 Jahr: Wie sehen die Barfußschuhe heute aus?

Heute ist der 11 Juni 2016. Ich habe die Barfußschuhe nicht täglich, aber in regelmäßigen Abständen getragen. Da ich noch die Pace Glove (zum Erfahrungsbericht) zur Auswahl habe, wechselte ich nach Lust und Laune ab. Der Zustand der Bare Access Arc 4 Barfußschuhe ist nach wie vor top. Sie sind weder kaputt noch stark abgenutzt. Die Qualität von diesen Schuhen gefällt mir gut. Hier noch das Foto:

Bare Access Arc 4 von Merrell im Langzeittest

Beitrag von Lisa Albrecht am 2. Juli 2015 veröffentlicht.