Avocado-Gesichtsmaske bei trockener Haut und Falten

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Ich probiere gerne neue Dinge aus und wollte mir eine Gesichtsmaske gönnen. Meine Haut ist gerne trocken und ich muss immer wieder schauen, wie ich sie mit Feuchtigkeit versorge. Ich hatte ein Reststück Avocado da und aus meiner früheren Zeit als Hobby-Macherin von Gesichtspflege weiß ich, wie wertvoll Avocadoöl ist. Warum dann auch nicht das Fruchtfleisch selbst? Ich habe ein bisschen recherchiert und auf ein sehr einfaches Gesichtsmasken-Rezept gestoßen. Was man dazu braucht? Wirklich nur eine Avocado, besser gesagt, nur ein kleines Stück. Avocado hat eine recht fetthaltige und cremige Konsistenz, so können wir diese Eigenschaften für unsere Gesichtshaut nutzen.

Avocado Gesichtsmaske bei trockener Haut - Hausmittel gegen Falten

Die Avocadomaske ist sehr feuchtigkeitsspendend. Denn laut meiner Recherche enthalten Avocados eine ordentliche Menge an ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E. Trockene Haut kann dadurch wirklich profitieren, geschmeidiger und weicher werden. Außerdem ist Avocado reich an zahlreichen Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Ich habe auch gelesen, dass das Avocadofruchtfleisch eine hautberuhigende Eigenschaft besitzt. Somit könnten Rötungen reduziert werden, auch empfindliche Haut könnte mit der Avocadomaske beruhigt werden.

Avocado Gesichtsmaske bei trockener Haut – Hausmittel gegen Falten
Werbung
Unterstütze uns durch einen Einkauf bei unseren Partner-Shops. Vielen Dank! Lebenskraftpur Ecco verde Kulmine The Local Water grundstoff amo como soy Elkline kildwick Keimling WEtell Bücher.de ich lebe grün!

Wie wird die Avocado-Gesichtsmaske gemacht?

Für die Maske benötigst du recht wenig von der kostbaren Avocado, ca. 1 Teelöffel. Zerdrücke das Fruchtfleisch mit einer Gabel ganz, ganz fein. Wichtig ist, dass die Konsistenz sehr homogen und cremig ist. Damit du die Maske gut auf deine Gesichtshaut verteilen kannst. Denke daran, die Avocadomaske nur auf saubere Gesichtshaut aufzutragen. Empfindliche Partien (um die Augen) aussparen. Ich habe die Avocadomaske ca. 15 Minuten einwirken lassen. Probiere selbst aus, wie lange dir diese Gesichtsbehandlung guttut. Jede Haut ist individuell. Anschließend mit einem Baumwollgesichtspad (und lauwarmes Wasser) das Gesicht von der Avocadocreme befreien. Fertig!

Avocado Gesichtsmaske

Nach der Avocadomaske fühlte sich meine Haut sehr frisch und geschmeidig an. Ich finde es klasse, nur Naturprodukte oder Naturkosmetik für meine Hautpflege zu verwenden, die man praktisch selbst essen könnte. Oder man verwertet Reste. Ich bin absolut gegen Lebensmittelverschwendung! Da man für die Avocadomaske wirklich nur sehr wenig der Avocadofrucht benötigt, ist das für mich eine feine Sache. Deine Lisa.

Veröffentlicht am 3. Dezember 2014.
Aktualisiert am 22. Juli 2023.
Lisa Albrecht
Lisa Albrecht
Gründerin & Autorin
Ich bin immer auf der Suche nach ganzheitlichen Lösungen für mehr Gesundheit und Balance im Leben. Ich liebe das Meer, veganes Vanille-Eis und unsere Erdbeeren aus dem Garten.
x