Kinderbücher, die Spaß machen!

Lisa Albrecht
von Lisa Albrecht / 6. April 2017

Bei uns wird viel gelesen, Bücher machen große Freude und werden zu jeder Tageszeit gerne angeschaut. Sowohl als "Gute Nacht" Geschichte, als auch zwischendurch - während ich Mittagessen zubereite oder wir im Garten gemütlich sitzen. Ich kann euch nur empfehlen, regelmäßig in eine Bibliothek zu gehen, damit die Kinder die bunte Vielfalt entdecken können. Wir haben aber auch feste Lieblinge, die wir kaufen oder geschenkt bekommen. Manchmal ist es richtig schwer, ein Buch aus der Bücherei wieder abzugeben, da das Kind total verliebt in die Geschichte ist und das Buch noch nicht "loslassen" möchte. Gerne zeige ich euch unsere aktuellen Lieblingsbücher.

Bücher in unserem Kinderzimmer

Der Ritter, der nicht kämpfen wollte

Das Buch war ein Glücksgriff. Es hat mich auf Anhieb angesprochen, die Illustrationen sind so wunderbar leicht und locker! Ich mochte den Stil und hoffte, dass meine Tochter meine Meinung teilt. Zum Glück war das auch so! Die Geschichte entpuppte sich als spannend und nicht gewöhnlich, genauso, wie wir es gerne mögen. Die Macher Helen Docherty (Autor) und Thomas Docherty (Illustrator) haben eine sehr gute Arbeit gemacht. Es ist im Ellermann Verlag erschienen.

Kinderbuch: Der Ritter, der nicht kämpfen wollte

Die Geschichte ist nicht typisch. Der kleine Ritter Leo findet Kämpfen nicht so toll. Er liest lieber Bücher. Er bekommt die Aufgabe, einen Drachen zu zähmen. Natürlich erlebt er auf dem Weg viele Abenteuer, die er jedoch auf einem ungewöhnlichen Weg - nämlich mit seinen Büchern - lösen kann. Ob er den Drachen auch ohne Kämpfen überzeugen kann? :-)

Schöne Illustrationen im Buch
Schöne Illustrationen im Buch "Der Ritter, der nicht kämpfen wollte", Ellermann Verlag

Bitte anstellen!

Dieses Buch ist in seiner gesamten Aufmachung ziemlich einzigartig, die Idee ist so klasse! Man weiß gar nicht, um was es erstmal geht. Viele Tiere, von ganz klein bis ganz groß, müssen geduldig in einer Warteschlange stehen. Dabei spielen und sprechen sie miteinander. Die Kinder entdecken die vielen (nicht nur bekannten) Tiere und die Spannung wird immer größer, was denn nun so wichtig sein kann, dass sich die Tiere anstellen mussten. Zum Schluss gibt es natürlich die Auflösung. Es wartet ein Blauwal auf die Tiere, der sie alle zum Riesenslalom mitnimmt. Meine Tochter kennt das Buch auswendig und schaut es sich immer noch total gerne an.

Kinderbuch: Bitte anstellen!

Peppa Pig- Auf dem Flohmarkt

Neulich hat sich meine Tochter in der Stadt das kleine Büchlein aus dem Nelson Verlag "Peppa Pig - Auf dem Flohmarkt" selbst gekauft. Durch unsere Ausmist-Aktion hat sie von einer netten Frau, der wir gebrauchte Babykleidung geschenkt haben, Geld bekommen und gleich sinnvoll eingesetzt. :-) Peppa Pig (oder auf Deutsch Peppa Wutz) wird sehr gerne bei uns geschaut und auch gelesen. Ich finde, dass das eine sehr hochwertige Produktion ist und die Geschichten nicht nur unterhaltsam sind, sondern auch lehrreich. In dieser Ausgabe geht es um einen Flohmarkt-Verkauf für den Kindergarten, um das kaputte Dach mit dem Erlös reparieren zu können. Die Geschichte hat ein Happy End, jedoch landen die gespendeten Flohmarkt-Sachen wieder bei ihren alten Besitzern - wie soll das denn gehen? ;-) Lustig!

Kinderbuch: Peppa Pig

Das kleine Blau und das kleine Gelb

Zum Geburtstag bekam unsere Tochter dieses Buch geschenkt. Ich staunte nicht schlecht, da es sehr designermäßig angehaut ist. Ich habe ja Grafik (Kommunkationsdesign) studiert und fand das Buch natürlich sofort klasse. Ich wusste gar nicht, dass es auch solch fantasievolle Kinderbücher gibt. Es ist im Oetinger Verlag erschienen und der Autor und Illustrator Leo Lionni wird als sehr kreativer Kinderbuchautor bezeichnet.

Kinderbuch: Das kleine Blau und das kleine Gelb

Das Buch ist schön abstrakt, hat wenig Text und ist so wunderschön gemacht. Die Kinder können der Geschichte sofort folgen, lassen der Fantasie freien Lauf und lernen dabei auch noch, dass durch Farbmischungen neue Farben entstehen. Im Buch geht es um die Freundschaft zwischen dem kleinen Blau und dem kleinen Gelb. Ich bin sehr begeistert von dieser Idee und wir werden uns mit Sicherheit noch weitere Bücher von Leo Lionni ansehen.

Tipp: Damit du keinen Artikel mehr verpasst, vernetze dich mit uns per Facebook, Twitter, YouTube, Instagram, RSS-Feed, Newsletter.

Lisa Albrecht

Lisa Albrecht

Gründerin & Redakteurin

Ich bin Lisa Albrecht, 32 Jahre alt, verheiratet und Mama einer Tochter. Mit zwei Hunden ist im Moment unsere Familie komplett. Ich blogge über Gesundheit, Ernährung, Familie und Lifestyle. Ich habe eine große Schwäche für das Meer und mit frischen Erdbeeren kann man mich leicht bestechen.

Mehr über mich / Anfragen und Kooperationen

Deine Meinung

Hinweis: Wir werden deinen Kommentar nach einer Prüfung freischalten. Beleidigende, werbelastige oder markenrechtsverletzende Kommentare werden von uns nicht veröffentlicht.

eBook: Grüner Smoothie Profi in 7 Tagen

Grüner Smoothie Profi in 7 Tagen

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und du bekommst unser eBook als DANKESCHÖN.