Nachhaltig Vegan Fair

Dein Kommentar zum Thema:
Haare waschen mit Roggenmehl - meine Erfahrung

Kommentar von Lisa von ich lebe grün!: Liebe Sophia,
ich habe jetzt noch eine Sache rausgefunden: Wenn ich die Roggenmehlmischung länger in meine Haare (Kopfhaut) einmassiere, ca. 4-5 Minuten, werden meine Haare deutlich sauberer! Vielleicht ist das für dich auch ein guter Tipp? Apfelessig (verdünnt auf 1 L Wasser) ist bei kalkhaltigem Wasser super, mache ich hier auch! Und das hilft.
Liebe Grüße,
Lisa

Hinweis: Wir werden deinen Kommentar nach einer Prüfung freischalten. Beleidigende, werbelastige oder markenrechtsverletzende Kommentare werden von uns nicht veröffentlicht.