Nachhaltig Vegan Fair

Dein Kommentar zum Thema:
Mikroplastik im Wasserkocher-Test: Erschreckendes Ergebnis

Kommentar von Juliettestwin: Hey Lisa,
Ich finde es grossartig was du machst und wenn das jeder so von anfang an gemacht hätte, hätten wir sicher nicht jetzt schon so ein mikroplastikproblem. Ich schau mir da auf jeden Fall Sachen ab! Ich hab den Blog erst gerade eben entdeckt und war schon ein bisschen mit der Problematik vertraut aber manches wusste ich dann doch nicht. Ich lebe momentan in Spanien und trinke aus dem leitungswasser,dass das voll von chlorwasser ist und schlechter gefiltert wusste ich, hab das aber in kauf genommen weil ich keine plastikwasserflaschen kaufen wollte... nur nehme ich an, dass wenn in deutschland da schon so viel mikroplastik landet dann in Spanien erst recht! Wie schädigt Mikroplastik eigentlich unseren Körper genau und ab welcher Menge muss man sich Gedanken uber die eigene gesundheit machen? Werde mich qwohl vermehrt dransetze , auf jeden fall danke dass es dich gibt, einen manschen hast du auf jeden fallaufgeweckt. Auch wenn ich schon dabei war mich bewusster zu verhalten.
Und werde den Blog auf jeden Fall weitererzählen. Ich finde es spitze, dass du deine Message verbreitest, wir brauchen mehr solcher Menschen. Kennst du 4Ocean? Eine organisation die plastik im meer und auf landstreifen sammelt, denn logischerweise ist auch dieses plastik schädlich, die rufen zum plastikaufsammeln in der ganzen Welt auf. Ich mach da auch mit, und vlt kannst aich du eine stunde opfern und in den wald gehen un plastik aufsammeln... denn es gibt kein gebiet mehr dass unberührte Natur ist

Hinweis: Wir werden deinen Kommentar nach einer Prüfung freischalten. Beleidigende, werbelastige oder markenrechtsverletzende Kommentare werden von uns nicht veröffentlicht.