Anzeige

Gesund essen im Job - nachhaltige Lunchboxen und Isolierbehälter + Rabattcode

Heute morgen haben wir einen tollen Familienspaziergang gemacht und uns danach sehr auf ein warmes Getränk gefreut. Bevor wir losgegangen sind, habe ich uns einen warmen Kakao mit selbstgemachter Mandelmilch zubereitet. So lecker! Hier ist das Grundrezept für die Mandelmilch - mit etwas Kakao verwandelt sich die Mandelmilch zu einem köstlichen Kakaogetränk. Bei Bedarf kann man noch mehr Vanillepulver oder Dattelsirup verwenden, ganz nach eurem Geschmack. Damit der Kakao nicht kalt ist, wenn wir zu Hause angekommen sind, benutzen wir einen Isolierbehälter (1L Fassungsvermögen) von Eco Brotbox.

Isolierbehälter von Eco Brotbox

Eine sehr schöne Lunchbox von Eco Brotbox habe ich euch bereits vor einiger Zeit in diesem Beitrag vorgestellt. Diese ist dauerhaft im Einsatz und immer noch in einem super Zustand. Jetzt verwenden wir auch weitere Produkte, um Getränke warm zu halten oder Mahlzeiten zu transportieren. Früher war das so, dass ich unterwegs nicht so gesund gegessen habe. Als ich noch nicht selbstständig war, aß ich auswärts und war auf das Angebot der Bäcker, Restaurants oder kleinen Imbissbuden angewiesen. Mittagessen - vor allem in der kalten Jahreszeit - ist bei mir in der Regel warm. Das tut mir einfach sehr gut. Und ganz ehrlich, ich weiß nicht warum, aber früher kam ich nicht auf die Idee, mich nach alternativen Möglichkeiten umgeschaut, wie ich mein essen von zu Hause aus mitnehmen kann. In einem Restaurant mit Mittagstisch zu essen war mir persönlich zu teuer, zumindest dauerhaft. Das Problem war auch, dass in meiner alten Dose das Essen schnell matschig war und vor allem kalt. Bevor ich es vergesse: Eco Brotbox hat mir einen 10% Gutscheincode bis zum 31.12.2017 zur Verfügung gestellt - einfach "ichlebegruen10" bei der Bestellung angeben.

Isolierbehälter von Eco Brotbox

Nicht immer hatte ich die Möglichkeit, das Essen warm zu machen. Umso mehr freue ich mich, euch die Produkte von Eco Brotbox vorzustellen. Ich mag die Lunchware sehr und finde sie praktisch. Sie sehen nicht nur klasse aus, sondern sind richtig bequem. Durch den Griff kann man z.B. den Isolierbehälter sehr angenehm mit sich herumtragen. Durch die Mehrschichtigkeit der Behälter kann man das Essen trennen - es wird nichts mehr matschig, trotzdem hat man alles kompakt verpackt. So eine Edelstahldose sieht auch nicht nach Kindergarten aus - ja, ich habe mich manchmal geschämt, eine Plastikdose aufzumachen, während meine Kollegen sich etwas von einem Lieferservice bestellt haben. Mag sein, dass es heute stylischere Plastikdosen gibt - aber erstens, will ich ungerne aus Plastik essen und zweitens, sieht eine Edelstahldose einfach klasse aus. Leider ist das bestellte Essen nur begrenzt vegan (glutenfrei kann man in der Regel vergessen). Wie gesund das Essen vom Lieferdienst ist - sei mal dahingestellt - denn das kann natürlich sehr unterschiedlich sein.

Isolierbehälter von Eco Brotbox

Ich bevorzuge Bio-Qualität, außerdem will ich möglichst wenige Zusatzstoffe essen. Da ist das selber zubereiten einfach die beste Option. Wer sagt, dass die Zubereitung einer Mahlzeit für die Arbeit sehr viel Zeit in Anspruch nimmt? Das dachte ich auch. Es gibt so viele Beispiele, dass es funktioniert. In nur 20 Minuten hat man bereits eine leckere und gesunde Alternative, die optimal mitgenommen werden kann. Empfehlen möchte ich euch gerne die Bücher von Attila Hildmann - Vegan to go und Patrick Bolk - Vegan im Job. Sie bieten zahlreiche Rezepte, die schnell gehen und lecker sind.

Isolierbehälter von Eco Brotbox

Was mich schon immer gestört hat, war der große Müllberg, der übrig bleibt, wenn man essen ins Büro bestellt. Schade, dass die meisten Lieferdienste da keine nachhaltige Lösung anbieten. Wenn man seine Verpackung immer wieder verwendet, spart man jede Menge Müll ein. Sein selbstgemachtes und selbst mitgebrachtes Mittagessen hat also viele Vorteile und ist richtig klasse. Hier eine Zusammenfassung der Vorteile:

  • schmeckt immer, weil man nach seinem Geschmack kocht
  • man entscheidet selbst, welche Zutaten man verwendet
  • eine selbstgemachte Mahlzeit enthält oft mehr Nährstoffe (wenn man auf die Zubereitung achtet)
  • es entsteht kein zusätzlicher Müll
  • man kann sich ohne Probleme weiterhin vegan ernähren und muss nicht auf eine vegetarische Alternative ausweichen
  • das Sozialleben ist nach wie vor vorhanden, da man sich mit seiner Lunchbox zu den Kollegen dazu setzen kann, ohne sich zu schämen
Isolierbehälter von Eco Brotbox

Sehr cool finde ich, dass man sogar warme Suppen wunderbar mitnehmen kann. Das habe ich mich früher nicht getraut. Durch die auslaufsicheren Isolierbehälter von Eco Brotbox ist das problemlos möglich. Ich esse total gerne Suppen - die kann man schnell zubereiten und mitnehmen. Und nicht nur im Winter ist die Isolierbox schön. Auch im Sommer kann man darin eine Mahlzeit mitnehmen - die Temperatur bleibt drin übrigens für einige Stunden erhalten. Warmes bleibt warm, kaltes bleibt kalt! Wer zum Beispiel gerne einen Joghurt mit Früchten mitnehmen möchte - um sich abzukühlen - ist mit so einer Box super bedient.

Isolierbehälter von Eco Brotbox

Alle Produkte von Eco Brotbox bestehen aus Edelstahl und haben - bis auf den Isolierring (der optional ist) - keine Kunststoffteile. Die Produkte sind auch schadstoffgeprüft und lebensmittelecht. Natürlich kann man sie auch sehr bequem in der Spülmaschine reinigen - das machen wir auch und das klappt wunderbar. Die Isolierbehälter halten die Mahlzeit oder Getränke zwischen 6 und 8 Stunden warm oder kalt - das ist eine sehr gute Zeit und bis dahin ist eh alles aufgegessen.

Es gibt keine Ausreden mehr, sich unterwegs oder im Job gesund zu ernähren. Die Möglichkeiten sind alle vorhanden, man muss nur nach ihnen greifen. Ach ja, bevor ich es vergesse - wir verwenden nun auch Edelstahl-Strohhalme von Eco Brotbox, die man sehr bequem mit einer kleinen Bürste (ist auch dabei) reinigen kann. :-)

Das könnte euch auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde von Lisa Albrecht am 12. November 2017 veröffentlicht.

Lisa Albrecht

Lisa Albrecht

Gründerin & Autorin

Auf meinem Blog teile ich mit dir meine Erfahrungen und Gedanken, wie man ein Stück "grüner" Leben kann. Gesünder, leichter, harmonischer, bewusster und einfach glücklicher. Ich bin verheiratet, habe eine Tochter und mit zwei Hunden ist unsere Familie aktuell komplett. Ich liebe das Meer und mit Erdbeeren kann man mich leicht bestechen.

Mehr über mich / Anfragen und Kooperationen

Deine Meinung

Hinweis: Wir werden deinen Kommentar nach einer Prüfung freischalten. Beleidigende, werbelastige oder markenrechtsverletzende Kommentare werden von uns nicht veröffentlicht.