Werbung

Unsere aktuellen Pflegeprodukte aus dem Bad / März 2015

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht

Einige von euch haben gefragt, was wir denn so täglich an Pflegeprodukten benutzen. Ich habe mich im Bad umgeschaut und wollte euch unsere aktuellen und bewährten Produkte zeigen. Wir benutzen nur recht wenige Pflegeprodukte. Wenn uns aber ein Produkt überzeugt, wird es regelmäßig gekauft.

Pflegeprodukte im März

Zahn- und Gesichtspflege

Für die Zahnpflege benutzen wir aktuell die Zahncreme von Sante mit B12 (ohne Fluorid) und eine der gleichen Marke mit Minze. Vor einigen Tagen ist die Weleda Ratanhia Zahncreme zu Ende gegangen (konnte leider kein Bild mehr machen). Die Zahncreme von Weleda hat mich richtig überzeugt. Ich würde sie sofort wieder kaufen. Sie hinterlässt ein sehr angenehmes Mundgefühl, die Zähne sind sehr glatt nach der Benutzung. Der Geschmack ist mild. Sie ist mein Favorit! Die Sante mit Minze ohne Fluorid ist wirklich ihr Geld wert. Sie ist recht günstig (im Vergleich zu Weleda) und macht ihren Job gut. Für mich persönlich könnte sie etwas milder sein. Ich finde es gut, dass die beiden Zahncremes von Sante Xylitol enthalten. Die Zahncreme mit B12 hat mich ehrlich gesagt nicht so überzeugt. Sie schmeckt richtig klasse! Aber leider reagiert meine Mundschleimhaut insgesamt etwas merkwürdig auf die Zahnpasta. Ich habe nach dem Zähneputzen ein etwas pelziges Mundgefühl. Bei Paul ist das nicht so. Er putzt nur mit der B12 Zahncreme und findet sie sehr gut. Dagegen fand er die Weleda Zahncreme nicht so lecker.

Xylit / Xylitol als Zahnpflege gegen Karies

Zur Zeit benutzen wir ergänzend zum Zähneputzen Xylit. Xylit hat eine anti-kariogene Wirkung und nach der Benutzung merkt man sofort, dass die Zähne deutlich sauberer und glatter sind. Ich habe mir einfach in ein Gläschen ein wenig Xylit abgefüllt und lasse eine kleine Menge im Mund zergehen. Die Zähne werden mit Xylit umspült und auf diese Weise gepflegt. Über meine Langzeiterfahrung werde ich noch schreiben. Im Moment kann ich nur sagen: Ich sehe keine Nachteile. Meinen Zähnen geht es gut!

Kokosöl für trockene Haut? Ja, und wie!

Für die Ganzkörpercreme benutzen wir zur Zeit das Kokosöl. Das ist wirklich toll! Für die kalte Jahreszeit ist es sehr pflegend. Ich habe eine ziemlich trockene Haut und nach der Anwendung ist sie immer sehr geschmeidig. Ich benutze zur Zeit keine Gesichtscreme. Kokosöl wird überall aufgetragen! Auch bei unsere Tochter hat es schon kleine Wunder bewirkt. Was man mit Kokosöl alles machen kann, könnt ihr hier sehr ausführlich nachlesen.

Pflegeprodukte im März

Weitere Luxusprodukte, die ich zur Zeit sehr gerne benutze, sind von Love Me Green. Ab und zu gibt es bei mir noch eine Heilerde-Gesichtsmaske. Ich habe hier und da kleine Pickelchen, die vermutlich nach der Schwangerschaft hormonbedingt aufgetreten sind. Die Heilerde hat mir schon immer sehr geholfen und auch als Gesichtsmaske ist sie unschlagbar.

Das sind unsere wichtigsten Helferlein zur Zeit. Und was benutzt ihr so? :)

Liebe Grüße von

Lisa

Beitrag von Lisa Albrecht am 3. März 2015 veröffentlicht.