Auf in den Harz! Urlaub im höchsten Gebirge Norddeutschlands

Lisa Albrecht
Lisa Albrecht
Zum Podcast
Jetzt anhören!

Deutschland hat jede Menge zu bieten - neben den sehr beliebten Urlaubsregionen wie der Ost- und Nordseeküste, den Alpen ganz im Süden, dem Bayerischen Wald oder der Sächsischen Schweiz gibt es noch eine weitere tolle Alternative. Der Harz ist ein Mittelgebirge in Deutschland und das höchste und nahe gelegendste Gebirge für alle, die im Norden zu Hause sind. Er liegt in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Bekannt sind u.a. im Westen die Landkreise Goslar und Göttingen, im Süden der Landkreis Nordhausen und im Norden und Osten die Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz. Der höchste Berg "der Brocken" - oder auch im Volksmund Blocksberg - befindet sich in Sachsen-Anhalt. Mit seinen 1.141 Metern NHN gehört der Brocken zu einem der beliebtesten Ausflugsziele im Harz.

Wandern im Harz - das höchste Gebirge im Norden

Um die wunderschöne Natur in der Gegend zu genießen, muss man nicht unbedingt sofort den höchsten Berg besteigen. Wir waren neulich im Örtchen Lautenthal (es gehört zu Langelsheim) und genossen sowohl den Wald als auch den kleinen Fluss Innerste mit knapp 100 km Länge.

Wandern im Harz - das höchste Gebirge im Norden

Habe ich schon erwähnt, dass die Natur im Harz einfach gigantisch ist? Der Harz bietet viele schöne und für jeden passende Radwanderwege. In den Seen und Flüssen kann man baden, Wassersport betreiben oder einfach die Füße abkühlen. Auch im Winter glänzt der Harz mit zahlreichen Wintersportarten. Wir haben uns vorgenommen, kommenden Winter hinzufahren - vielleicht erwischen wir auch endlich mal wieder Schnee!

Wandern im Harz - das höchste Gebirge im Norden

Es gibt auch für Kinder sehr viel zu entdecken. Wenn man recherchiert, findet man viele Angebote, wie z.B. das HöhlenErlebnisZentrum in Bad Grund. Dann gibt es natürlich diverse Seilbahnen oder auch die Allwetter-Rodelbahn Harzbob.

Wandern im Harz - das höchste Gebirge im Norden

Als Highlight gibt es noch die Harzer Schmalspur Bahnen. Mehrfach täglich fahren Dampflokomotiven direkt zum höchsten Berg mit einem wunderschönen Panorama auf den Nationalpark.

Wandern im Harz - das höchste Gebirge im Norden

Ich bedanke mich bei meinem Gastgeber Wald gerne mit einer kleinen Müll-Einsammel-Aktion. Wenn man die Augen offen hält, findet man sowohl auf den Wegen, als auch auf speziell angelegten Rast-Plätzen, jede Menge Plastikmüll. Es ist wirklich nicht schwer, die liegen gelassenen Verpackungen mitzunehmen und richtig zu entsorgen. Einfach nur über andere zu Schimpfen bringt nichts. Wenn ich selbst aktiv werde, spüre ich, dass ich diesen Zustand nicht annehmen und ertragen muss. Das bringt ein gutes Gefühl!

Wandern im Harz - das höchste Gebirge im Norden

Beitrag von Lisa Albrecht am 16. August 2020 veröffentlicht.

Tipp
Nachhaltige
Lösungen für deinen Alltag!
✔ Kostenloser Newsletter max. 1x pro Woche.
✔ Jederzeit abbestellbar über einen Link.
✔ Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.
Newsletter abonnieren